Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schaschlikspieß vom Mangal Set

es werden Schaschlikspieße und ein verschließbarer Grill benötigt

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.04.2014



Zutaten

für
3 Schinken, (Lachs-), vom Schwein, (à 200-250 g)
2 Zucchini, grüne
2 Zucchini, gelbe
2 Zwiebel(n), rote
1 Gemüsezwiebel(n)
3 Paprikaschote(n)
350 g Bauchspeck
8 Champignons
Rapsöl
Öl, (Maiskeim-)
Salz und Pfeffer
2 TL Zwiebelgranulat
2 TL Knoblauchgranulat
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Maisgrieß, nach Bedarf
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
1 TL Oregano
1 TL Majoran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Zunächst die Barbecue-Grundgewürzmischung aus 4 TL Salz und je 2 TL Pfeffer, Zwiebel- und Knoblauchgranulat herstellen. Aus Raps- und Maiskeimöl mit 1 EL Paprikapulver, 2 EL Barbecuegewürzmischung, Salz und Pfeffer eine Marinade erstellen. Fleisch darin wenden und 2 bis 3 Stunden ziehen lassen.

Grüne und gelbe Zucchini, rote Zwiebel, Gemüsezwiebel, Paprika und Bauchspeck in etwa 3 cm große Stücke grob zerkleinern. Nun die Marinade für das Gemüse herstellen mit 3 TL Barbecuegewürzmischung und je 1 TL Maisgrieß, Rosmarin, Thymian, Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Alternativ eine Gyrosgewürz-ähnliche Marinade für das Gemüse nutzen, die aus 3 TL Barbecuegewürzmischung und je 1 TL Oregano, Majoran, Zwiebelgranulat, Salz und Pfeffer besteht. Das Gemüse (außer den Zwiebeln) mit der gewünschten Gewürzmischung und etwas Öl marinieren. Den Kopf der Champignons durch die Fleischmarinade ziehen.

Fleisch, Bauchspeck und Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken, die Fleischmarinade aufbewahren. Mangal Set auf den Grill legen und den Grill hochhieven. Nun die Schaschlikspieße auf das Set legen, bei geschlossenem Deckel Spieße ab und zu drehen. Nach 10 Minuten Deckel öffnen, Fleisch und Gemüse mit Fleischmarinade als Topping bestreichen. Deckel wieder schließen und Spieße ca. 15-20 Minuten weitergrillen.

Zum Anrichten Spieße auf ein Brett stellen, Spieß am oberen Ende festhalten und mit einem scharfen Messer Fleisch und Gemüse seitlich herunterschneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heinzpeter84

Hallo Zusammen! Ich kann nur sagen WOW zum Mangal Set und WOW zum Rezept (die Barbecue-Gewürzmischung ist der Hammer) Kommt jetzt öfters auf den Grill ;) i´m lovin´ it

16.07.2014 12:20
Antworten
baerchen52

Liebe Kugel-Grillgemeinde! Ich habe heute mein neuerworbenes Mangal-Set des bekanntesten Kugelgrill-Herstellers mit den Schaschlikspießen nach dem Rezept von Grillmeister Marc Balduan zum ersten mal ausprobiert. Ich bin begeistert: Von der Rezeptur der Gewürzmischungen für Fleisch und Gemüse und vom Mangal-Set!. Als Fleisch habe ich Schnitzelfleisch aus der Kugel genommen und selbst zugeschnitten. Allerdings habe ich auf das moppen der Spieße nach 10 Minuten Grillzeit verzichtet, weil die Gewürze des Mops den Geschmack des Gemüses überdeckt hätten. Nun die Eckdaten des Grillens für die "Webaner" und anderen Kugelgriller: Kesseltemperatur: 200° bis max 225°C Unterer und oberer Lüftungsschieber zu 25% geöffnet. Die Kohle bekommt zusätzlich Luft durch die Schlitze im Mangal-Ring Die Spieße werden im 5 Minuten-Rhythmus um 90° gedreht. Nach 20 Minuten ist das Fleisch gerade durch und saftig, und das Gemüse hat noch Biss. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Am besten eine PN senden. Heiße Grill-Grüße baerchen52

27.04.2014 20:31
Antworten