Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2014
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 374 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.09.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Salatgurke(n)
4 m.-große Tomate(n)
2 Becher Schmand
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
250 g Käse (Gouda), gerieben
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Flasche Sauce (Salsa Texicana)
  Chilipulver
12  Wrap(s)
  Salz
  Pfeffer
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch mit Olivenöl krümelig anbraten, zum Schluss ordentlich mit Chili, Salz und Pfeffer würzen, gut verteilen und abkühlen lassen.
Tomaten vierteln, bei Bedarf entkernen, in Würfel schneiden. Gurke längs vierteln, bei Bedarf entkernen, klein schneiden
Mais und Kidneybohnen abgießen. Alles mit dem Schmand in einer Schüssel verrühren. Gouda dazugeben, mit Salz und Pfeffer gut würzen. Hackfleisch und Texicana Salsa hinzufügen und gut umrühren.

Wraps einige Sekunden in die Mikrowelle legen. Wrap auf einem Teller ausbreiten, die Füllung längs von der Mitte bis zum Rand auf ca. 1/3 der Breite verteilen. Anschließend die gegenüberliegende Seite ca. 1/3 umklappen und die äußeren Ränder darüber. Wenn nötig mit Zahnstochern fixieren.

Man kann die Zutaten auch einzeln in Schälchen anrichten, so dass jeder seinen Wrap selber füllen und rollen kann.