Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2014
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 1.165 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.01.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Tomate(n)
Zwiebel(n)
  Currypulver
  Paprikapulver
  Garam Masala
 etwas Ingwerwurzel
1 Schuss Sahne, oder 1 EL Joghurt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln würfeln und mit etwas Curry- und Paprikapulver im Topf anbraten. Dabei möglichst wenig Öl verwenden. Den Ingwer schälen, im Anschluss würfeln oder in kleine Streifen schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Wenn die Zwiebeln glasig geworden sind, die Tomaten hinzugeben und je nach Geschmack und Schärfegrad die Gewürzmischung hinzugeben und etwas köcheln lassen.
Einen Schuss Sahne oder einen EL Joghurt in den Topf geben, bis ein leicht oranger Farbton entsteht und vom Herd nehmen. Anschließend die Sauce mit einem Zauberstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Curry- und Paprikapulver

Diese Sauce schmeckt sehr gut, wenn man sie mit gemischtem (China-)Gemüse mit Tofu oder Hähnchenfleisch aus dem Wok mischt. Dazu dann Reis reichen.