Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2014
gespeichert: 53 (0)*
gedruckt: 565 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Brötchen (Sesam-)
Brötchen
8 Port. Hackfleisch (Hamburger-Patties), vom Rind
8 Scheibe/n Gewürzgurke(n) (Hamburger-)
4 Scheibe/n Käse, amerikanischer
4 Handvoll Eisbergsalat, in Stücke zerpflückt
8 TL Zwiebel(n), gewürfelt
1/4 Liter Miracel Whip
1/4 Liter Mayonnaise
8 TL Dressing (French deluxe)
2 TL Sauce (Sweet Relish)
8 TL Sauce (Dill Relish)
4 TL Zucker
4 TL Zwiebel(n), getrocknet, gehackt
4 TL Weißweinessig
4 TL Ketchup
1/2 TL Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sauce:
Miracle Whip, Mayonnaise, French-Dressing, Sweet Relish, Dill Relish, Zucker, getrocknete gehackte Zwiebeln, Essig, Ketchup und Salz in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben, 25 Sekunden in die Mikrowelle geben und gut umrühren. Eine Stunde abkühlen lassen.

Die Pattys braten.
Die obere Hälfte des normalen Brötchenentsorgen, die untere behalten. Den Boden des Sesambrötchens und die Unterseite des normalen toasten. Dann 1 EL Sauce auf die gerösteten Unterseite des Sesambrötchens geben, dann Salat und eine dünne Scheibe Käse auf den Salat geben. Die Unterseite des normalen Brötchens mit Sauce, Salat und je zwei Scheiben Gurken belegen. Die Oberseite des Sesambrötchens toasten. Wenn die Rindfleischscheiben fertig sind, je eine auf jedes der beiden vorbereiteten Brötchen legen und alles zu einem Burger stapeln.

Man kann den Burger jetzt noch in Wachspapier einwickeln, 5-8 min abkühlen lassen und dann 15 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, dadurch entwickeln sich die Aromen besser.

Kommt dem Original sehr nahe kommt, die Saucen können je nach Geschmack oder Angebot variiert werden.