Bewertung
(8) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.04.2014
gespeichert: 83 (0)*
gedruckt: 601 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.940 Beiträge (ø2,42/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
6 Scheibe/n Weißbrot vom Vortag
2 EL Butter, zerlassen
90 g Rosinen
Ei(er)
500 ml Milch
150 g Zucker, weiß
1 TL Zimtpulver
1 TL Vanilleextrakt
 n. B. Schlagsahne zum Servieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 175°C, wenn möglich Unterhitze, sonst Ober-/Unterhitze, vorheizen. Die Weißbrotscheiben in kleine Stücke brechen und in eine rechteckige Backform (20 cm) geben. Die geschmolzene Butter über das Brot träufeln. Die Rosinen darüber streuen.

In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Milch, Zucker, Zimt und Vanilleextrakt gut verschlagen und dann über das Brot gießen, dabei darauf achten, dass das Brot gut mit der Mischung bedeckt ist.

Die Backform in den Ofen stellen und den Brotpudding 45 Minuten backen. Der Pudding ist fertig, wenn die Oberfläche bei Berührung mit einer Gabel wieder zurückspringt.

Den Brotpudding aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, mit Schlagsahne servieren. Wenn man Rosinen nicht mag, sie können auch weggelassen werden.