Bewertung
(17) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.11.2004
gespeichert: 660 (0)*
gedruckt: 3.613 (30)*
verschickt: 83 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.02.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Fisch(e) (Forelle), frisch, küchenfertig
Zitrone(n)
Limone(n)
4 Zweig/e Thymian, frisch
  Salz, grob
  Pfeffer
  Öl, raffiniertes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Küchenfertige Fische gut reinigen und dann mit Küchenpapier abtrocknen. Zitronen und Limonen in sehr dünne Scheiben schneiden.
Dann die Fische von innen mit Pfeffer und Salz einreiben. Anschließend die Limonen- und Zitronenscheiben abwechselnd nebeneinander in den Fisch legen (falls die etwas rausstehen, ist das nicht schlimm), aber noch Platz für den Thymian lassen. Diesen in 4 gleich große Haufen teilen und in den Fisch legen.
Die Fische von außen fein mit Öl bestreichen und in Fischzangen bei geringer Hitze grillen.

Dazu passt gut Senfsahne oder Meerrettichcreme.