Bistro Zwiebelbaguette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und unbeschreiblich lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 27.04.2014



Zutaten

für
1 Baguette(s) zum Aufbacken
3 große Zwiebel(n)
250 ml Weißwein
1 Becher Sahne
n. B. Käse (Brie)
1 EL Butter
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Aufbackbaguette in drei gleich große Stücke teilen und die einzelnen Stücke aufschneiden. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe scheiden.

Die Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen, nicht braun werden lassen. Den Zucker über die Zwiebeln streuen und leicht karamellisieren lassen, mit dem Weißwein ablöschen und den Wein einreduzieren lassen. Die Sahne hinzugeben und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zwiebelmasse gleichmäßig auf den Baguettehälften verteilen - auch die übrige Soße drübergießen - so werden die Baguettes schön saftig.

Den Brie in Scheiben schneiden und je 2 - 3 Scheiben auf die Baguettehälften legen. Ca. 15 - 20 min. im Ofen backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TantePü

Meist reicht der Alkohol-Geschmack, auch für Kinder ist es nicht zu empfehlen, da diese sich auch an den Geschmack gewöhnen! Ich tausche Wein häufig auch mit verdünntem 100% Apfelsaft. Sehr leckeres Rezept! Vielen Dank!

07.05.2020 10:02
Antworten
Neckx

Das ist so nicht richtig. Wein muss etwa 2 1/2 Stunden kochen damit der Alkohol komplett raus ist. Nach 1 Stunde sind noch 35% des Alkohols in etwa vorhanden.

09.11.2019 12:24
Antworten
sebastianhamm

Wenn der Weinkoch, ist doch kein Alkohol mehr drin. Ab 78 Grad ist der Alkohol weg.

11.03.2019 21:05
Antworten
Mrskcheesey

Ich hab es noch mit gebratenen Schinkenwürfeln verfeinert! Geschmackssache - ich finde es Klasse!

21.09.2018 16:21
Antworten
maggym

Hallo, müsste auch mit Gemüsebrühe und einem Spritzer Zitrone gut schmecken. LG

19.03.2019 21:35
Antworten
Jarhead89

Vielen dank, das werde ich probieren und berichten, wie es war :)

14.05.2014 11:55
Antworten
maggym

Du kannst es mal mit Gemüsebrühe versuchen. Eventuell noch ein paar Spritzer Zitrone - damit du etwas Säure reinbekommst.

13.05.2014 21:14
Antworten
Jarhead89

Was kann man denn statt dem weißwein nehmen, ich darf kein alkohol trinken, aber ich wollte das rezept dennoch gerne probieren.

08.05.2014 17:17
Antworten