Salat
Fleisch
Vorspeise
kalt
Sommer
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Eier oder Käse
Camping
Studentenküche
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Wurstsalat

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.04.2014 428 kcal



Zutaten

für
300 g Wurst, (Schinkenwurst) in Scheiben
4 Scheibe/n Käse, Edamer
1 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
etwas Weißweinessig
etwas Rapsöl
etwas Salz
etwas Pfeffer, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
428
Eiweiß
24,64 g
Fett
34,46 g
Kohlenhydr.
2,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Schinkenwurst- und Edamerscheiben in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Radieschen in sehr dünne Scheiben hobeln. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Essig und Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in einer Schüssel miteinander vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndauchersschatzi

Servus. Den Untertitel einfach und schnell können wir bestätigen. Und geschmeckt hat der Salat spitzenmäßig. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Tina & Oliver

11.08.2019 12:25
Antworten
Anaid55

Hallo McMoe, da hast du Recht. Hat uns ja trotzdem geschmeckt. LG Diana

04.06.2018 18:44
Antworten
McMoe

Hallo Diana, was nicht ist, kann ja zusätzlich mit rein... Geschmackssache... Ich habe diesen Wurstsalat aus meiner Erinnerung heraus gemacht. In den 90er Jahren gab es von meinem Arbeitsplatz um die Ecke rum einen Schlachter und der hatte diesen Wurstsalat so gemacht, den ich so gerne gegessen habe. LG McMoe

04.06.2018 18:31
Antworten
Anaid55

Hallo McMoe, schmeckt lecker und erfrischend, genau das richtige heute, bei den Temperaturen. Uns haben die Essiggurken und ein paar Zwiebeln gefehlt, wahrscheinlich, weil ich ihn sonst immer so mache. LG Diana

04.06.2018 12:50
Antworten
küchen_zauber

Noch ne Prise Zucker dazu....hmm lecker. Wurstsalat ist eben auch mal ohne Gurken lecker ;-) Foto ist unterwegs. LG

01.02.2018 15:43
Antworten
DolceVita4456

Wir lieben Wurstsalat und die frischen, knackigen Radieschen haben wunderbar dazu gepasst. Dazu gab es frisches Bauernbrot. Ein perfektes, leckeres Abendessen. LG DolceVita

04.05.2017 13:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein sehr feines Wurstsalatrezept. Da ich keine Radieschen hatte, habe ich ein Stück roten Rettich genommen. LG Bianca

11.09.2015 16:02
Antworten