Braten
Ei
Eier
einfach
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schwein
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratnudeln mit Ei, Käse und gebratenen Bockwürstchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 31.03.2014 1103 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln (Fusilli)
Salzwasser
6 Ei(er)
6 Scheibe/n Käse (Gouda oder Butterkäse)
5 Bockwürste aus dem Glas
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
1 Prise(n) Chili
1 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
1103
Eiweiß
54,38 g
Fett
58,22 g
Kohlenhydr.
89,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln wie gewohnt in Salzwasser bis zur gewünschten Bissstärke kochen. Während die Nudeln kochen, die Bockwürstchen in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Öl, Salz, Pfeffer, Chili (ich nehme auch noch immer etwas Paprika, rosenscharf) in einer Pfanne schön knusprig anbraten.

Die fertigen Nudeln abgießen und dann zu den angebratenen Wurstscheiben in die Pfanne geben und alles weiter braten (hier kann jeder selber entscheiden, wie stark und lang die Nudeln braten sollen).

In der Zwischenzeit die Käsescheiben in Streifen schneiden, da diese besser schmelzen. Wenn die Nudeln die gewünschte Konsistenz erreicht haben, Käse und Eier hinzufügen und umrühren, bis der Käse geschmolzen ist und die Eier gestockt sind (wie Rührei).

Das Ganze nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in der Pfanne oder auf Tellern servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, das war sehr lecker und ist fix gemacht. LG Brigitte

17.08.2019 14:16
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker und schnell gemacht.Das gibt es bestimmt öfters. LG Dietmar

02.09.2017 17:34
Antworten
kw_110

Habs gerade verspeist :-) Schnell - lecker - einfach gut!! Und schnell zubereitet! War eine leckere Variante zu den normalen Bratnudeln nur mit Speck und Ei...

18.05.2017 19:50
Antworten
der_schnapf

Ich habe noch frische Tomaten, Paprika und ein paar Champignons reingeschnippelt, lecker!

20.02.2016 12:36
Antworten