Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.03.2014
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 61 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2014
13 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

200 g Nudeln, Vollkorn (z. B. Fleckerl)
  Salzwasser
250 g Quark
150 g Butter
200 g Schinken
Ei(er), getrennt
100 g Käse (Gouda)
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
5 EL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Liebstöckel, Basilikum, Oregano), gehackt
 etwas Öl
 n. B. Salz und Pfeffer
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen. Abseihen und im Sieb abtropfen lassen.

Die Eigelbe mit dem Quark verrühren. Die gehackten Kräuter beimengen und nochmals gut durchrühren. Aus den Eiweißen einen steifen Schnee schlagen.

Zwiebel, Schinken und Gouda in Würfel schneiden. Die Zwiebel in wenig Öl glasig anschwitzen. Dann Schinken, Gouda und die gekochten Nudeln beigeben, alles gut durchrühren und vom Herd nehmen. Den Kräuterquark untermengen, den Eischnee unterheben und die Masse in eine gefettete Auflaufform füllen.

Im vorgeheizten Rohr auf der mittleren Schiene bei 200°C etwa 30 Minuten backen. Vor dem Servieren mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.