Europa
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schmoren
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit Brokkoli

Vruocculi arriminati. Ein Nudelgericht aus Palermo mit arabischen Wurzeln.

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 28.03.2014



Zutaten

für
360 g Nudeln (Makkaroni oder Spaghetti)
500 g Brokkoli
Salzwasser
1 Zwiebel(n)
50 g Sultaninen
Wasser, lauwarmes zum Einweichen
30 g Pinienkerne oder Mandelstifte
2 Port. Safran (Döschen oder Beutelchen)
2 Sardellen, in Salz eingelegt
4 EL Olivenöl, extra vergine, kalt gepresst
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Röschen von 500 g Brokkoli abschneiden und in Salzwasser 15 Minuten ziemlich weich kochen. 50 g Sultaninen in etwas lauwarmem Wasser ziehen lassen. 2 Sardellen in kaltem Wasser wässern. 1 Zwiebel klein schneiden.

Den Brokkoli abseihen, das Kochwasser auffangen. In einem großen Topf 4 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel anbraten. Die Sardellen aus dem Wasser nehmen, mithilfe einer Gabel zerkleinern und zu den Zwiebeln in den Topf geben. Unter ständigem Rühren etwa 1 Minute weiterschmoren lassen.

Den Brokkoli mithilfe einer Gabel zerdrücken und mit 1 Tasse Kochwasser in den Topf geben. Eine Portion Safran, Sultaninen und 30 g Pinienkerne zugeben, kräftig salzen und pfeffern, zudecken und 15 Minuten schmoren, dabei ab und zu umrühren. Eventuell noch einmal etwas Kochwasser zugeben.

Inzwischen reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. 1 Portion Safran und 360 g Nudeln dazugeben und die Nudeln al dente kochen. Die Nudeln abseihen und unter die Brokkolisoße mischen.

Variation: Die Nudeln nicht ganz al dente kochen, unter die Soße mischen und in eine Auflaufform umfüllen. Mit Semmelbröseln bestreuen, etwas Öl draufträufeln und bei 180°C im Backofen ca. 15 Minuten überbacken. Diese Variation wird in Palermo 'muddica atturrata' (mit Käse für Arme) genannt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.