American Applepie


Rezept speichern  Speichern

Amerikanischer Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 28.03.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
1 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
175 g Butter, weiche

Für die Füllung:

½ kg Äpfel
125 g Zucker
50 g Butter
n. B. Rosinen
1 EL Mehl
½ Zitrone(n)

Für den Belag:

25 g Butter
1 Tüte/n Vanillezucker
50 g Honig
1 Pck. Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Für den Teig Mehl, Zucker und Salz vermischen. Die Butter in Flöckchen dazugeben und mit den Fingern zu einer bröseligen Masse verarbeiten. Den Teig in Folie wickeln und 1 Std in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Zucker mit der Butter in einer Pfanne anbraten und leicht karamellisieren lassen, Äpfel und Rosinen dazugeben. 5 Minuten auf unterer Stufe kochen lassen, dann einen Löffel Mehl dazugeben und umrühren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Pieform damit auslegen. Ein ca. 3 cm hoher Rand sollte entstehen. Die Äpfel darauf verteilen. Bei 200°C Heißluft auf der untersten Schiene etwa 10 min backen, dann die Temperatur auf 180°C senken und noch ca. 40-50 min backen.

Für den Belag die Butter mit Vanillezucker und Honig in der Pfanne aufkochen und die Mandelblättchen dazugeben. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Masse darauf verteilen. Weitere 20 min bei 180° backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.