Tortillas à la Bijou mit Pute und Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

auf eine mal etwas andere Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.03.2014



Zutaten

für
8 Tortilla(s)
1 Becher Creme légère mit Kräutern
2 große Putenschnitzel oder 3 kleinere
1 ½ Paprikaschote(n), rote
4 Champignons, braune
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Tomate(n) (Strauchtomaten)
150 g Käse, fettreduzierter, gerieben
n. B. Öl
Cayennepfeffer
Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Die Paprikaschoten putzen, entkernen und ebenso wie die gesäuberten Pilze, die gehäutete Zwiebel und die entkernten Tomaten klein würfeln. Die Stücke sollten etwa so groß wie die Fleischwürfel sein.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Putenfleisch darin kurz anbraten, bis das Fleisch ein wenig Farbe angenommen hat. Dann die Paprika, Champignons und Tomaten zufügen und solange dünsten, bis die abgegebene Flüssigkeit der Pilze und Tomaten verdampft ist. Das Fleisch-Gemüse-Gemisch kräftig mit den Gewürzen abschmecken.

Die Tortillafladen dünn mit Creme legere ganzflächig bestreichen. Die angebratene Masse gleichmäßig auf den Fladen jeweils bis zur Hälfte verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Dann die Tortillafladen zusammenklappen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Wer mag, kann auch noch ein wenig Käse über die zusammengeklappten Tortillas geben.

Bei ca. 180 Grad Umluft (vorgeheizt) 8 - 10 Minuten backen. Vorsicht: Die Fladen verbrennen sehr schnell! Je nach Herd reicht evtl. auch eine etwas kürzere Backzeit oder eine niedrigere Backtemperatur.

Dieses Gericht ist schnell zubereitet. Sehr lecker schmeckt dazu ein frischer Salat. - Je nach Appetit und Größe der Fladen reicht dieses Gericht für 2 - 3 Personen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.