Vegetarisch
Camping
Europa
Hauptspeise
Italien
Kinder
Nudeln
Pasta
Schnell
Sommer
Studentenküche
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Nichts

Spaghetti mit Käse und Pfeffer

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.03.2014



Zutaten

für
400 g Spaghetti
150 g Pecorino
viel Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ich nenne dieses Gericht "Spaghetti mit nichts", weil beides Zutaten sind, mit denen man die Pasta normalerweise bestreut. Dieses Gericht wird durch einen herrlichen Pecorino aus der Region Latium erst richtig gut und es wäre wirklich zu schade, diesen nur zum Bestreuen zu nehmen.

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgießen und etwa 1/8 Liter Kochwasser dabei auffangen.

Die Nudeln mit dem Kochwasser in eine vorgewärmte Schüssel geben, den Käse darüber streuen und das Ganze gut durchmischen. Großzügig Pfeffer darüber mahlen, nochmals durchmischen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

asturias01

Cacio e Peppe! Ich gebe auch noch etwas Butter hinzu und wichtig ist meines Erachtens, dass sowohl die Schüssel in der alles vermengt wird als auch die Teller gut vorgewärmt sind

23.01.2019 08:10
Antworten
Abacusteam

Danke für den großen Zaunpfahl - es ging vom Handy gestern nicht.

10.10.2017 14:10
Antworten
Tickerix

vielen Dank, du darfst gerne eine Bewertung abgeben :-)))

10.10.2017 08:12
Antworten
Abacusteam

Lecker und Perfekt...habe langen Pfeffer genommen.

10.10.2017 04:33
Antworten
Tickerix

Hallo Gerd, schön, dass du dich immer mal wieder auch an meine nicht ganz so populären Rezepte traust und noch besser, wenn es dann auch noch schmeckt. Vielen Dank für die Punkte und das Bild Beste Grüße Tick

16.02.2017 13:12
Antworten
garten-gerd

Hallo, Tick ! Genial einfach, einfach genial ! 5 Sterne und ein Foto zu diesem tollen Rezept sind bereits unterwegs. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

15.02.2017 18:37
Antworten
Sonnenwiese

Ich liebe solche Rezepte, wenige gute Zutaten aber ein Top Ergebnis! Wie bereits beschrieben, guter alter Pecorino und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer sind wichtig. Auch sollte die Schüssel sehr gut vorgewärmt, besser heiß sein. Ich gebe gerne noch ein gutes Stück Butter dazu, dann ist es zwar etwas mehr als nichts, hebt aber noch mal den Geschmack. :-) Mir ist das Rezept auch als Spaghetti Cacio e Pepe bekannt. Viele Grüße Sonnenweise

12.07.2015 17:50
Antworten
HGranger

Heute musste es mal wieder schnell gehen und ich hatte leckeren Käse im Haus. Ich habe meine Nudeln genau nach Rezept gemacht und war wieder einmal begeistert.

06.12.2014 21:01
Antworten
HGranger

Hallo! Super Rezept! Wenige Zutaten, schnell zu machen. Wichtig finde ich, dass der Käse schön alt und würzig ist. Damit steht und fällt das Rezept. HGranger

04.10.2014 08:36
Antworten