Risotto mit Kräuterseitlingen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.71
 (100 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 13.04.2014



Zutaten

für
50 g Butter
1 Schalotte(n)
100 g Risottoreis
100 ml Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
30 g Parmesan
50 g Butter
3 Kräuterseitling(e)
Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Ein Stück Butter in einem Topf zerlassen und fein geschnittene Schalotten andünsten. Den Reis hinzufügen und ebenfalls glasig andünsten. Abwechselnd mit Weißwein und Brühe ablöschen und reduzieren lassen.

Die Kräuterseitlinge putzen, grob hacken und unter das fast fertige Risotto heben. Kurz vor Ende der Garzeit die restliche Butter und den Parmesan unterheben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Reni2209

Ein tolles Rezept, ich habe es schon oft gekocht und jedes mal wieder sehr lecker

02.05.2022 11:49
Antworten
frau_winzig

Ich habe die Pilze vorher in der Butter angebraten... mega lecker!!!

09.04.2022 17:50
Antworten
buschi2516

Ich habe noch Pak Choi zum Risotto gegeben und deswegen den Thymian weggelassen. Leckeres Rezept, Bild ist unterwegs

14.03.2022 13:12
Antworten
Jhonny

Hab es heute mal mit Milchreis gemacht, hat gut funktioniert.

26.12.2020 15:29
Antworten
Jhonny

Wenn ich das Risotto im Ofen mache, Zwibel/Knoblauch anbraten und dann alles in den Ofen oder direkt alles inc Flüssigkeit in den Ofen? Ober-/Unterhitze 100-150 grad? Vielen Dank im Voraus

01.11.2020 15:09
Antworten
winnie97

Ich habe mich mit diesem Rezept zum ersten Mal an Risotto gewagt und es hat alles super geklappt. Das Risotto war sehr lecker. Allerdings finde ich 100 g Reis für 2 Personen als Hauptspeise etwas wenig. 150 g sollten es schon sein. An Brühe brauchte ich dann fast 500 ml. In nächster Zeit wird es bei mir sicher öfter Risotto in verschiedenen Variationen geben.

28.03.2015 15:14
Antworten
MickyMickyMaus

Sehr einfach, sehr schnell, sehr lecker!

16.10.2014 12:28
Antworten
friederike701

Hallo, heute wollte ich das Risotto machen und hatte leider keinen Reis mehr im Haus. Habe statt dessen Bulgur verwendet - es war megalecker! Die Seitlinge waren noch wunderar knackig, das werde ich sicher nochmal machen. Danke für das schöne Rezept von Friederike

15.05.2014 15:21
Antworten
Sahajo

Wir haben das Rezept gestern abend ausprobiert. Hat super lecker geschmeckt, mache ich bestimmt bald wieder. Vor allem Kompliment für das Video. Als ich das gesehen habe, hat mich das Rezept gleich überzeugt. So einfach und doch so wohlschmeckend! Kommt zu den Favoriten.

30.04.2014 19:17
Antworten
Die-Melli78

Habe das Rezept gerade ausprobiert. Hat alles super geklappt und es schmeckt wirklich sehr lecker!

21.04.2014 19:50
Antworten