Smokeys Champignon-Speckdressing mit Feldsalat


Rezept speichern  Speichern

Würzige Salatsauce, Low Carb, SiS-tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.03.2014 435 kcal



Zutaten

für
100 g Feldsalat
150 g Champignons
50 g Speck
1 m.-große Zwiebel(n), rot, fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 EL Olivenöl, zum Braten
2 EL Sherry, trocken
6 EL Balsamico, weiß
4 EL Olivenöl
1 TL, gehäuft Senf
n. B. Pfeffer, aus der Mühle
n. B. Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
435
Eiweiß
7,46 g
Fett
38,03 g
Kohlenhydr.
11,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Feldsalat rüsten, sehr gut waschen und abtropfen lassen oder schleudern. Die Champignons sehr klein würfeln, den Speck in feine Streifen schneiden.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Den Speck kurz braten, die Zwiebeln, Knoblauch und die Pilze dazugeben und mitdünsten. Mit dem Sherry ablöschen und noch kurz einkochen lassen. Die Pfanne von Herd ziehen und abkühlen lassen.

Dann den Senf, Essig und Öl gut verquirlen, mit Pfeffer und Salz würzen und zur Speck-Champignon-Mischung geben. Alles sehr gut mischen.

In einer großen Schüssel den Feldsalat mit dem Dressing vermengen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

smokey1

Vielen Dank für die lieben Worte. Viele Salate sind aus meiner Zeit als ich noch arbeitete (inzwischen geniesse ich meine Pensionierung aus vollen Zügen) und das Essen auch immer selber mitnahm. LG smokey1

13.05.2021 11:29
Antworten
chocoholiccc

Ich liebe Deine Salate! Da wir sehr gerne Salat essen und ich immer wieder mal welchen mit ins Büro nehme, stöbere ich ganz besonders gern in Deiner Sammlung. Es ist eigentlich fast immer etwas dabei. Auch dieses Dressing ist ausgezeichnet. Leider darf ich aufgrund einer Allergie keinerlei Schweinefleisch essen, und ersetze das meist durch Wildsalami, die ich kurz in der Pfanne anbrate. Schmeckt wunderbar. Vielen Dank für Deine Rezepte, die sind wirklich lecker. lg, Katrina

13.05.2021 11:16
Antworten
misonchen

Wir haben dieses Dressing für einen Bataviasalat verwendet - passte super!

07.07.2020 11:22
Antworten
HexenKüche2207

der Salat ist sehr lecker

02.06.2016 17:23
Antworten