Eierlikör Schicht - Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.94
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.11.2004



Zutaten

für
2 Gläser Sauerkirschen
1 kg Quark
4 Becher Sahne
4 Pck. Vanillezucker
1 Flasche Eierlikör

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 20 Minuten
Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Darauf 1 kg Quark mit einem Becher Sahne, 4 Pck. Vanillinzucker und 1 Tasse Eierlikör (vermischt und cremig gerührt) geben.
Den Rest der Flasche Eierlikör draufgeben, dann 24 Stunden ziehen lassen. Die restlichen 3 Becher Sahne steif schlagen auf die Masse geben, Schokostreusel draufgeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

astridkos

Super einfach,lässt sich gut vorbereiten und super lecker.Für Feiern optiemal.Habe es schon mehrmals gemacht und es kam immer gut an.Vielen Dank

12.10.2016 22:27
Antworten
Ostfriesin1962

Ein super leckeres Dessert. Ist schnell und ohne viel Aufwand gemacht, kann man immer wieder genießen. Danke für das leckere Rezept. Viele Grüße Grete

16.05.2014 11:30
Antworten
darween64

Mache diesen Nachtisch bereits das 2. Mal. Schnell zubereitet und für jemanden der Kirchen und Eierlikör sehr mag ist das ein toller Nachtisch! Vielen Dank für diesen schnellen, leckeren Nachtisch. Gruß Darween64

06.04.2014 10:51
Antworten
Ostfriesin1962

Hab das Dessert am Sonntag gemacht und hat uns allen super geschmeckt. LG Grete

14.02.2013 11:43
Antworten
tigerelch

Einfach lecker! :-) Hab es anstatt mit Kirschen auch schon mit Roter Grütze gemacht und das war auch sehr lecker! LG tigerelch

15.04.2011 17:22
Antworten
Suppentina

Hab ich letzten Sonntag gemacht, hmm ein Genuß!

16.03.2005 17:15
Antworten
ulkig

hört sich megalecker an, werde ich zum WE ausprobieren lG Ulkig

18.02.2005 13:15
Antworten
Beule

Ja, die Sahne vorher steif schlagen. Hab's zu Weihnachten auch noch einmal gemacht, war wie immer ein echter Renner! Lg Beule

28.12.2004 20:36
Antworten
arletty

Muss die Sahne, die unter den Quark gerührt werden soll, vorher steif geschlagen werden? Sorry, bin Koch-Anfänger.

09.12.2004 10:52
Antworten
Chriss2000

Dieses Rezept hört sich superlecker an und einfach zu machen, werde ich an den Weihnachtsfeiertagen probieren :-)

30.11.2004 17:14
Antworten