Käsekuchen mit Mürbeteigboden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 13.04.2014 6460 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

250 g Mehl
75 g Zucker
125 g Butter, kalte
1 Ei(er)

Für den Belag:

1 Pck. Puddingpulver, (Vanille-)
1 Pck. Vanillezucker
1 kg Magerquark
4 Ei(er)
200 g Zucker
250 ml Öl
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
6460
Eiweiß
199,07 g
Fett
390,88 g
Kohlenhydr.
531,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Für den Boden Mehl, Zucker, kalte Butter und Ei rasch zu einem Mürbeteig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt mind. 30 Min. in den Kühlschrank geben. Mit einem Nudelholz rund ausrollen. In eine gefettete Springform geben und den Teig 10 Minuten bei 180°C hellgelb vorbacken.

Für die Füllung den Quark gut abtropfen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Zucker mixen, abgetropften Quark, Öl und Puddingpulver vorsichtig hinzufügen. Anschließend Eischnee unterheben. Füllung auf den vorgebackenen Boden geben und glatt streichen. Bei 150°C Ober-/Unterhitze für 70-80 Minuten backen, bis der Käsekuchen goldgelb ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rockoonline

In anderen Rezepten wird oft angegeben, dass man mit der 1 1/2 fachen Menge für ein Blech hinkommt.

23.09.2020 18:28
Antworten
kaddi2403

Hat jemand eine Idee welche Menge ich bei diesem Rezept für ein Blech nehmen muss?

22.09.2020 15:16
Antworten
wasserricky

Ein bewährtes Rezept für Quarkkuchen. Kommt immer gut an. EMPFEHLENSWERT!

29.05.2020 15:13
Antworten
Esmenchen99

Kuchen schmeckt sehr lecker. Habe ihn schon oft gebacken

28.01.2020 17:42
Antworten
Apfel24

Tipp dazu: Ich nehme immer noch eine reichliche Handvoll Teig für Streusel oben auf, die ich vor dem Backen dort platziere.

25.10.2019 08:43
Antworten
fransi

Irgendwie fehlt bei den Zutaten die Angaben vom Puddingpulver ?

18.04.2014 18:26
Antworten
Chefkoch-Video

Danke für den Hinweis. Das werden wir natürlich noch ergänzen. VG, Philipp (Admin Chefkoch.de Video)

22.04.2014 12:37
Antworten
barti-65

Steht doch da🤔

24.03.2018 07:15
Antworten
fransi

wenn man vom Jahr 2014 bis 2018 es nicht auf die Reihe bekommen hätte die Zutatenliste zu korrigieren barti-65, wäre das wohl auch sehr traurig.

24.03.2018 09:52
Antworten
mianbesi

Ist ergänzt worden

26.01.2019 10:48
Antworten