Rotkäppchentorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 13.11.2004 4332 kcal



Zutaten

für
100 g Margarine
150 g Zucker
200 g Mehl
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
etwas Milch
1 Glas Sauerkirschen
2 EL Nutella
400 g Quark
2 Pck. Vanillezucker
3 EL Zucker
2 Becher Sahne
3 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Tortenguss, rot

Nährwerte pro Portion

kcal
4332
Eiweiß
119,02 g
Fett
194,52 g
Kohlenhydr.
512,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen.
Aus Margarine, Zucker, Mehl, Eier, Vanillinzucker, Backpulver und etwas Milch einen Rührteig herstellen. Den Teig teilen. Eine Hälfte in eine gefettete Springform füllen und mit Sauerkirschen belegen. Die zweite Hälfte mit Nutella verrühren. Den dunklen Teig auf die Kirschen streichen. 45 Minuten bei 175 Grad backen.
Für den Belag Quark, Zucker und Vanillinzucker verrühren. Sahne mit Sahnesteif schlagen und unter den Quark heben.
Um den erkalteten Kuchen einen Tortenring legen und die Quarkmassen darauf streichen. Den Kirschsaft nach Anleitung mit dem Tortenguss zubereiten. Über die Torte geben und fest werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aliiina

Na wunderbar, dann hab ich jetzt wohl das perfekte Rezept gefunden, um Oma einen leckeren Geburtstagskuchen zu backen! :)

03.10.2012 11:36
Antworten
aynurguen

Hallo! Die Torte hab ich auch schon gebacken. Wirklich sehr lecker! Bei meinen Gästen kam sie auch sehr gut an und war innerhalb kürzester Zeit weggeputzt :) LG

15.04.2012 09:51
Antworten
MissSophie11396

Geschmacklich war sie super. Aber sie war innen drinnen total latschig und der Teig und das nutella haben sich total schlecht auf dem Backpapier verteilen lassen. Irgendein tipp das das nicht passiert das sie so latschig ist?

17.07.2011 15:48
Antworten
Riiizikocht

1-2 EL chiamehl oder Leinsamenmehl... des saugt die Flüssigkeit während dem backen auf... was hast du für eine Backform? wenn du es ohne Backpapier .. nur augefettet probierst? wegen Nutella... ich würde es erwärmen bis es flüssiger is und dann lässt es sich auch leichter untermischen und verteilen! LG Riiizi

18.08.2018 03:43
Antworten
PFink

Hallo, diese Torte ist super. Hatte sie auf der Oberfläche ein wenig abgewandelt, da meine Arbeitskollegin ein Baby erwartete. Rezept kam super an. LG Petra

28.09.2010 13:55
Antworten
lisamaily

War sehr lecker! Hab es in Herzform gebacken. Danke für das tolle Rezept! Ein Foto hab ich auch hochgeladen.

01.03.2005 15:13
Antworten
Noreia76

Hallo lisamaily, haben Sie für die Herzform die gleiche Menge an Zutaten genommen? Wie groß war Ihre Backform?

11.02.2019 17:14
Antworten
lisamaily

Hallo, ich habe das Mega-Herz von Lumara, das entspricht einer runden Form von 28cm. Gruß Lisa

12.02.2019 15:27
Antworten
kochlady

die torte ist bei uns fast schon zum klassiker geworden. schmeckt nicht nur gut sondern ist auch was fürs auge

15.01.2005 16:09
Antworten
Hilla

Schmeckt sehr gut.

14.11.2004 17:46
Antworten