Bewertung
(66) Ø4,49
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
66 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2014
gespeichert: 2.117 (4)*
gedruckt: 105.975 (124)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

125 g Butter, weiche
3 EL Zucker
Ei(er)
250 g Mehl
2 1/2 TL, gestr. Backpulver
200 ml Milch
1 Schuss Mineralwasser, mit Sprudel
 etwas Pflanzenöl, zum Fetten des Eisens
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Zucker schaumig aufschlagen. Eier einzeln nacheinander dazugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zur Eier-Buttermasse dazugeben. Damit der Teig besonders fluffig wird, einen kleinen Schuss Mineralwasser mit in den Teig einrühren. Den Waffelteig 15 Minuten quellen lassen und das Waffeleisen vorheizen. Das Eisen mit ein bisschen Pflanzenöl einfetten. Eine Portion Teig (2-3 EL) hineingeben und ausbacken (Gebrauchsanweisung des Waffeleisens beachten). Die fertig gebackene Waffel am besten auf einen Rost zum Abkühlen geben.

Tipp:

Waffeltorte mit Blitzkompott

1 Glas Lieblingsmarmelade
1 Becher Sahne
1 Pck. Vanillezucker
Puderzucker zum Bestäuben

Die Lieblingsmarmelade mit einem Schuss Sahne erhitzen. Den Rest der Sahne mit einem Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Jetzt abwechselnd Waffel, Sahne und Marmelade übereinander schichten und zum Abschluss mit Puderzucker bestäuben. Fertig ist die Waffeltorte.
Waffeln – so werden Teig und Waffeln besonders locker
Von: Rike Dittloff, Länge: 3:47 Minuten, Aufrufe: 232.080