Kokos-Stachelbeer-Kuchen

Kokos-Stachelbeer-Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen mit Streuseln

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 21.03.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
1 Ei(er)
150 g Zucker
175 g Butter
1 Pck. Vanillezucker

Für den Belag:

2 Gläser Stachelbeeren

Für den Guss:

125 g Marzipanrohmasse
75 g Butter
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillegeschmack)
2 Ei(er)
250 g Schlagsahne

Für die Streusel:

100 g Zucker
100 g Kokosraspel
120 g Butter
150 g Mehl

Außerdem:

100 g Kokosraspel, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Stachelbeeren gut abtropfen lassen. Mehl, Zucker, Ei, Vanillezucker und Butter gut verkneten, in Alufolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech drücken, dabei einen Rand ziehen. Den Teig mit Kokosraspeln bestreuen. Die Stachelbeeren darauf verteilen. Die Marzipanrohmasse klein schneiden und mit der Butter cremig schlagen. Puddingpulver und Eier unterrühren. Die Sahne untermischen und über die Stachelbeeren verteilen. Zucker, Kokosraspel, Butter und Mehl zu Streuseln verkneten und auf dem Teig verteilen. Den Kuchen ca. 50 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.