Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Reis
kalorienarm
fettarm
Überbacken
Pilze
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Cremig gefüllte Paprikaschiffchen auf fruchtigem Tomatenmeer

ww-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 22.04.2014 587 kcal



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n)
180 g Tatar
90 g Reis
1 TL Olivenöl
4 Stange/n Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 Zucchini, geraspelt
1 Zwiebel(n), gehackt
6 Champignons, am besten frische, klein geschnitten
200 g Frischkäse, 0,2%
2 Dose/n Tomate(n), stückige
62 g Käse, (Reibekäse) 17% Fett
Petersilie, frische, gehackt
n. B. Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Gemüsebrühe, instant
Knoblauchpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
587
Eiweiß
34,95 g
Fett
29,36 g
Kohlenhydr.
43,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Reis mit etwas Salz und Gemüsebrühe kochen (nach Packungsanweisung).

In einer Auflaufform die stückigen Tomaten auf dem Boden verteilen und mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprikapulver würzen.

Die Paprika der Länge nach aufschneiden und die Hälften in die Auflaufform legen.

1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin mit dem Tatar anbraten. Die Champignons, die Zucchini, die Frühlingszwiebeln und den gekochten Reis hinzugeben. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver nach Belieben würzen. Anschließend den Frischkäse mit in die Pfanne geben und unter gleichmäßigem Rühren unterheben, bis er geschmolzen ist. Zuletzt noch frische Petersilie mit in die Pfanne geben.

Die Masse anschließend gleichmäßig in die Paprikahälften verteilen und mit Streukäse bestreuen. Bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben und backen, bis der Käse geschmolzen und braun geworden ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

webscoutjim

Hallo Ellen, ups, jetzt sehe ich es auch. Dabei habe ich das Rezept mindestens zweimal gelesen. Da hatte ich wohl letztens was auf den Augen :-) Sorry..! Lieben Gruß Jim

26.07.2017 16:36
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo webscoutjim, der Reis - so steht es in der Rezeptbeschreibung - kommt in die Füllung. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

24.07.2017 11:15
Antworten
webscoutjim

Eingangs wurde ja noch Reis gekocht, aber nicht mehr erwähnt. Was passiert denn mit dem..mit in die Farce. oder vielleicht sogar als Beilage? Möglich wäre beides...

23.07.2017 17:36
Antworten
PENG0

Das hört sich lecker an und noch keiner hat es versucht?!Kommt sofort auf meine Einkaufsliste und wird spätestens nächste Woche gekocht :)

30.04.2016 12:14
Antworten