Zucchini-Carbonara


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (113 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 13.04.2014 1160 kcal



Zutaten

für
100 g Speck, durchwachsener
Salz
1 Zwiebel(n)
250 g Zucchini
4 Stiel/e Thymian
200 ml Schlagsahne
2 m.-große Ei(er)
Pfeffer, frisch gemahlener
200 g Spaghetti
1 EL Olivenöl
2 TL Zitronensaft, (oder 3 TL), frisch gepresster
30 g Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
1160
Eiweiß
33,26 g
Fett
79,04 g
Kohlenhydr.
79,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Reichlich Salzwasser für die Nudeln aufsetzen. Speck in ½ cm große Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln. Zucchini putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Sahne und Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen und Speck, Zwiebel und Thymian darin 4 Min. braten. Zucchini zugeben und 3 Min. mitbraten. Mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen und von der Kochstelle ziehen.

Nudeln abgießen und in der Pfanne mit der Zucchini-Speckmischung mischen. Eiersahne sofort zugießen und mit den heißen Nudeln mischen. Mit Zitronensaft abschmecken und mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Pro Portion ca. 1160 Kcal

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochChrischi

Das Rezept ist sehr gut. Ich gebe immer ein paar Champignons dazu. Das passt gut. Ich mische Carbonara immer in einer grossen Pastaschüssel, die ich im Ofen etwas vorwärme, da flockt nichts aus.

25.08.2021 14:41
Antworten
Kochen_leicht_gemacht

Sehr lecker! Hatte nur noch einen halben Becher Schlagsahne und hab den Rest mit Milch ersetzt. Statt den Speckwürfeln, habe ich Schinken genommen. So konnte auch unser 1 jähriger Sohn super mitessen und es hat uns allen super geschmeckt!

10.08.2021 22:26
Antworten
kälbi

Für dieses leckere Gericht habe ich eine gelbe Zucchini verwendet. Hat uns sehr gut geschmeckt. LG Petra

27.07.2021 17:11
Antworten
sternchenfaenger

Recht leckeres Gericht. Habe nur weniger Sahne genommen und etwas mehr Parmesan (diesen dafür direkt mit in die Soße gerührt). Vielen Dank für das Rezept.

26.09.2020 14:14
Antworten
heike-n

Super lecker Habe etwas Zitronenöl genommen und den Speck weggelassen. Der Tipp mit dem Rauchsalz ist perfekt und auch dann für Vegetarier geeignet.

16.08.2020 19:43
Antworten
glockenfrau

Tolles Video! Gibt es einen Musiknachweis?

29.06.2014 18:55
Antworten
Chefkoch-Video

Hallo glockenfrau. Damit die Videos auch auf anderen Plattformen wie YouTube benutzt werden können, verwenden wir ausschließlich GEMA-freie Musik, an der wir die Rechte direkt beim Autoren bzw. Urheber erworben haben. Wenn es dich interessiert, wie genau das in diesem Video verwendete Lied heißt, frage ich da aber gerne mal nach. VG, Philipp (Admin Chefkoch.de Video)

30.06.2014 09:35
Antworten
groberschnitzer

Wirklich ein einfaches und tolles Rezept, dass wirklich sehr gut schmeckt. Kommt ins Kochbuch und wird bestimmt wieder zubereitet!

27.06.2014 20:47
Antworten
DerTaro

Sehr lecker und sättigend. Eine schnell gemachte Mahlzeit.

14.05.2014 16:06
Antworten
AylaIsmail

Leichte zubereitung und super lecker!

30.04.2014 21:49
Antworten