Zucchini-Carbonara


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (93 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 13.04.2014 1160 kcal



Zutaten

für
100 g Speck, durchwachsener
Salz
1 Zwiebel(n)
250 g Zucchini
4 Stiel/e Thymian
200 ml Schlagsahne
2 m.-große Ei(er)
Pfeffer, frisch gemahlener
200 g Spaghetti
1 EL Olivenöl
2 TL Zitronensaft, (oder 3 TL), frisch gepresster
30 g Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
1160
Eiweiß
33,26 g
Fett
79,04 g
Kohlenhydr.
79,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Reichlich Salzwasser für die Nudeln aufsetzen. Speck in ½ cm große Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln. Zucchini putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Sahne und Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen und Speck, Zwiebel und Thymian darin 4 Min. braten. Zucchini zugeben und 3 Min. mitbraten. Mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen und von der Kochstelle ziehen.

Nudeln abgießen und in der Pfanne mit der Zucchini-Speckmischung mischen. Eiersahne sofort zugießen und mit den heißen Nudeln mischen. Mit Zitronensaft abschmecken und mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Freidenker3

Das Essen war mega lecker. Wir drei haben es fast verschlungen. Wird definitiv wieder gekocht.

14.07.2020 23:19
Antworten
Meli_Ha

Sehr lecker und gut sättigend. Allerdings muss man die Eier-Sahne-Masse echt gleich in die Pfanne kippen, bei mir ist es nämlich noch recht flüssig gewesen, das fand ich nicht so gut. Hat dem Geschmack aber nicht geschadet. Ich habe - wie in einem Kommentar empfohlen - Zitronenthymian genommen, hat super gepasst. Und die Zucchini habe ich recht fein geschnitten, ich konnte es mir mit groben Stücken nicht so passend vorstellen (zum raspeln war ich zu faul, aber das macht bestimmt die ideale Größe)

06.07.2020 13:20
Antworten
MiHue

Hallo, ich denke eine andere Nudelsorte passt bei so großen Gemüsestücken und Sahnesoße besser, z.B Pennen, Rigatoni oder Linguini wegen der Oberfläche. Oder aber - wie in einem anderen Kommentar - das Gemüse grob raspeln. Etwas Knoblauch gefällt mir auch gut daran. Und ich nenne es nicht Carbonara, denn die geht bekanntlich ohne Sahne 😉 Trotz allem Danke für das Rezept!

04.07.2020 18:32
Antworten
Melwe31

Die gute Bewertungen lügen nicht. Das Rezept ist total lecker und üppig, ich kann am nächsten Tag noch davon essen.

08.09.2019 00:37
Antworten
maeva95

Ich habe das Rezept aus dem CK-Magazin. Sehr lecker! Duftet schon während der Zubereitung so herrlich, es geht auch sehr schnell. Allerdings hatte ich am Ende noch zu viel Zucchini in der Pfanne übrig, nächstes mal werde ich ein bisschen mehr Spaghetti abkochen. Danke für die tolle Rezeptidee!

13.08.2019 07:51
Antworten
glockenfrau

Tolles Video! Gibt es einen Musiknachweis?

29.06.2014 18:55
Antworten
Chefkoch-Video

Hallo glockenfrau. Damit die Videos auch auf anderen Plattformen wie YouTube benutzt werden können, verwenden wir ausschließlich GEMA-freie Musik, an der wir die Rechte direkt beim Autoren bzw. Urheber erworben haben. Wenn es dich interessiert, wie genau das in diesem Video verwendete Lied heißt, frage ich da aber gerne mal nach. VG, Philipp (Admin Chefkoch.de Video)

30.06.2014 09:35
Antworten
groberschnitzer

Wirklich ein einfaches und tolles Rezept, dass wirklich sehr gut schmeckt. Kommt ins Kochbuch und wird bestimmt wieder zubereitet!

27.06.2014 20:47
Antworten
DerTaro

Sehr lecker und sättigend. Eine schnell gemachte Mahlzeit.

14.05.2014 16:06
Antworten
AylaIsmail

Leichte zubereitung und super lecker!

30.04.2014 21:49
Antworten