Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2014
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 94 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
880 Beiträge (ø0,38/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
75 g Kuvertüre, weiße
500 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Speisestärke (gehäufte EL)
4 EL Kokosraspel
2 EL Zucker
Ananas (ca. 700 g)
2 Stiele Zitronenmelisse
2 EL Zucker, braun
2 TL Butter
30 g Schokolade, Vollmilch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kuvertüre grob hacken. Von der Milch 6 EL abnehmen und mit der Speisestärke verrühren. Die übrige Milch und den Vanillezucker in einem Topf aufkochen. Die angerührte Speisestärke einrühren und 1 - 2 Min. köcheln lassen.

Kuvertüre und Kokosraspel unterrühren, bis die Kuvertüre aufgelöst ist. Den Pudding mit Zucker abschmecken. In 4 Förmchen oder Gläser verteilen und auskühlen lassen.

Die Ananas schälen, in Spalten schneiden und den Strunk entfernen. Die Zitronenmelisse waschen und die Blättchen fein schneiden. Die Hälfte der Ananas in Stücke schneiden und auf 4 Holzspieße stecken.

Die restliche Ananas fein würfeln. Mit 1 EL braunem Zucker und Melisse mischen. Kurz ziehen lassen.

Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Ananasspieße darin von jeder Seite 2 Min. braten, dabei mit 1 EL braunem Zucker bestreuen. Die Spieße herausnehmen.

Den Pudding auf Dessertteller stürzen. Den Ananassalat um den Pudding verteilen und die Spieße drauflegen. Von der Schokolade mit einem Sparschäler Röllchen abziehen und den Pudding damit verzieren.