Grundrezept für Overnight Oats


Rezept speichern  Speichern

Frühstück

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (89 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 19.03.2014



Zutaten

für
40 g Haferflocken, blütenzarte
1 EL Leinsamen, geschrotet
40 g Naturjoghurt
100 ml Sojamilch (Sojadrink) (Sorte nach Geschmack) oder Milch
1 TL Honig
n. B. Nüsse oder Basis-Müsli, Amaranth Pops, Obst, Crunch, ...

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 5 Minuten
Am Vorabend Haferflocken, Leinsamen, Honig, Joghurt, Sojamilch und Honig in ein verschließbares Gefäß geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Nicht umrühren!

Die restlichen, ausgewählten Zutaten (zum Beispiel Bananen und Nüsse) direkt vor dem Verzehr hinzufügen und dann alles gut verrühren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tanja1518

Es war sooo lecker. Habe Mandeln, Mango und erdbeeren dazugemacht. 🤤

10.06.2021 09:40
Antworten
Ms-Cooky1

Ohne Honig, mit normaler Milch 1.5%, mit 1/2 Banane und ein paar Salat-Nüssen: Sehr gut und einfach vorzubereiten!

08.06.2021 15:36
Antworten
Linda-Ta

Das ist ein tolles Rezept!! Ein perfektes Verhältnis sodass es die richtige Konsistenz bekommt! Ich benutze gern Vanillehafermilch statt Soja. Und es passt perfekt in die Avent-Aufbewahrungsdosen rein! So bereite ich Frühstück für unseren Sohn vor und mische morgens nur noch Banane oder geriebenen Apfel rein :)

23.03.2021 12:55
Antworten
Gäbelchen1967

Ich habe etwas mehr Flüssigkeit (Mandeldrink) benötigt und zudem noch eine Prise Zimt und 1 TL Leinöl zugefügt. Mit Nüssen und Bananen war es dann für mich perfekt. Danke für das Rezept. Ein Foto ist auf dem Weg. LG, Gabi

17.03.2021 11:45
Antworten
crackbrained123

Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich liebe diese Overnight Oats als super Start in den Tag :) Eine kleine Abwandlung meinerseits: Den Honig habe ich weg gelassen, da es durch das Obst, das ich morgens als Toppig hinzu füge (bislang habe ich das Rezept mit Äpfeln oder mit Birnen garniert und Sonnenblumenkerne und Walnüsse hinzu gefügt) bereits süß genug wird. Stattdessen habe ich am Abend noch einen halben Teelöffel Zimt mit rein getan, was dem ganzen eine sehr schöne Note gegeben hat.

17.03.2021 09:05
Antworten
Tasomi

War sehr lecker und hält lange satt. Habe ungesüßte Sojamilch und 1 TL. Ahornsirup zugegeben. Dazu 1/2 geriebenen Apfel......perfekt

08.01.2016 09:48
Antworten
GourmetKathi

Hat mir super geschmeckt! Ein tolles Frühstück das lange satt hält! Ich habe Amaranth Pops Brombeeren und Mandarinen dazu gemischt! GLG Kathi

06.11.2015 15:03
Antworten
MrsChwalek2011

Schön zu lesen das es geschmeckt hat =) Grüße

08.01.2016 12:08
Antworten
kochmaus78

Hallo. Mir hat es sehr lecker geschmeckt hab es mit normaler Milch 1,5 % zubereitet. Morgens nur noch etwas Banane dazu. Lecker

27.10.2015 09:12
Antworten
MrsChwalek2011

Freut mich das es geschmeckt hat. Banane hab ich auch am liebsten in den Overnight Oats :) Liebe Grüße

28.10.2015 10:23
Antworten