Grundrezept für Overnight Oats


Rezept speichern  Speichern

Frühstück

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 19.03.2014



Zutaten

für
40 g Haferflocken, blütenzarte
1 EL Leinsamen, geschrotet
40 g Naturjoghurt
100 ml Sojamilch (Sojadrink) (Sorte nach Geschmack) oder Milch
1 TL Honig
n. B. Nüsse oder Basis-Müsli, Amaranth Pops, Obst, Crunch, ...

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 5 Minuten
Am Vorabend Haferflocken, Leinsamen, Honig, Joghurt, Sojamilch und Honig in ein verschließbares Gefäß geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Nicht umrühren!

Die restlichen, ausgewählten Zutaten (zum Beispiel Bananen und Nüsse) direkt vor dem Verzehr hinzufügen und dann alles gut verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schwarzerfranny

Früher habe ich mich allein schon wegen des Namens darüber lustig gemacht, aber ich muss sagen, richtig lecker. Habe alles abends genau nach Anleitung gemacht. Am nächsten Morgen kamen Banane, Heidelbeeren und Brombeeren dazu gemischt, war von der Konsistenz genau richtig und hat super geschmeckt.

29.06.2020 13:30
Antworten
Zarili

Also es hat gut geschmeckt, allerdings hatte ich nicht das Gefühl, dass sich über Nacht etwas getan hat. Ich habe die Mengen si wie im Rezept genommen, aber heute Morgen war es einfach nur Haferflocken mit Milch und Joghurt -recht flüssig und nicht irgendwie verdickt oder so. Ich weiß jetzt nicht, was ich falsch gemacht haben könnte

07.05.2020 10:36
Antworten
betulxsgtc

Oh, habe jetzt erst gesehen, dass man nicht umrühren soll! 😓 hoffe, dass es dennoch schmecken wird...

29.04.2020 00:17
Antworten
Zarili

Kann man die Oats nur am Abend vorher vorbereiten oder könnte man sie auch an einem Abend für mehrere aufeinander folgende Tage vorbereiten?

25.04.2020 00:49
Antworten
Schnitzelchen1

Super lecker & ein tolles Frühstück dazu! Einmal ausprobiert und ab da immer wieder. Morgens habe ich nicht viel Zeit, deshalb bereite ich stets 3 Tupper Schälchen vor direkt mit Obst. Morgens verteile ich noch die Haferflocken drauf und fertig. Das Obst finde ich genauso frisch, selbst Bananen. Nur wenn die Haferflocken durchgeweicht sind, das finde ich nicht ganz so lecker. Daher diese Variante. Es sind alle begeistert. Danke!

05.02.2020 20:52
Antworten
Tasomi

War sehr lecker und hält lange satt. Habe ungesüßte Sojamilch und 1 TL. Ahornsirup zugegeben. Dazu 1/2 geriebenen Apfel......perfekt

08.01.2016 09:48
Antworten
GourmetKathi

Hat mir super geschmeckt! Ein tolles Frühstück das lange satt hält! Ich habe Amaranth Pops Brombeeren und Mandarinen dazu gemischt! GLG Kathi

06.11.2015 15:03
Antworten
MrsChwalek2011

Schön zu lesen das es geschmeckt hat =) Grüße

08.01.2016 12:08
Antworten
kochmaus78

Hallo. Mir hat es sehr lecker geschmeckt hab es mit normaler Milch 1,5 % zubereitet. Morgens nur noch etwas Banane dazu. Lecker

27.10.2015 09:12
Antworten
MrsChwalek2011

Freut mich das es geschmeckt hat. Banane hab ich auch am liebsten in den Overnight Oats :) Liebe Grüße

28.10.2015 10:23
Antworten