Asien
Gemüse
Hauptspeise
Indien
Kartoffeln
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bengali Aloo

bengalische würzige Kartoffeln, Indien

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.03.2014



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), gekocht, geschält, gewürfelt
4 EL Ghee
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Paprikaschote(n), grün, gewürfelt
1 Tomate(n), gewürfelt
1 TL Salz
2 EL Gewürzmischung, (Panch Phoron-)
4 EL Koriandergrün, gehackt (oder Frühlingszwiebeln)

Für die Gewürzmischung: die Panch Phoron

1 EL Schwarzkümmel
1 EL Senfkörner, schwarze
1 EL Bockshornklee
1 EL Fenchelsamen
1 EL Kreuzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Ghee in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel und Paprikaschote darin unter Rühren anbraten, bis die Zwiebel glasig ist.
Tomatenwürfel, Salz und Panch Poron (s. unten) zugeben, gut rühren und etwa eine Minute braten.
Kartoffeln zugeben und sorgfältig wenden, damit sie gleichmäßig mit der Gewürzmischung bedeckt sind. Etwa 3-4 Minuten durchziehen lassen.
Abschmecken, mit Koriandergrün bestreuen (ich habe Frühlingszwiebeln benutzt) und servieren.

Für die Panch Phoron-Gewürzmischung die Gewürze in einer Pfanne ohne Öl rösten, häufig rühren. Nach ca. 2 Minuten, wenn sie gut duften, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Grob oder fein mahlen, je nach Wunsch, und luftdicht und dunkel aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dorry

Ja genau, das ist es. Gruss Dorry

21.04.2014 16:42
Antworten
1aSahne

Das Bengalisches Panch Phoron, ist das das 5-Gewürze-Pulver aus Schwarzkümmel, Senfkörner, Kreuzkümmel, Fenchel und Bockshornkleesamen?

21.04.2014 14:36
Antworten