Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2014
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 678 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.03.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
4 EL Mineralwasser
250 g Kartoffel(n), gekochte
3 Stange/n Staudensellerie
Tomate(n)
1 EL Butter
1/2 Bund Schnittlauch
  Salz und Pfeffer
 evtl. Gewürz(e) nach Wahl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in dünne Scheiben, den Sellerie sehr kleine und die Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Sellerie für ca. 3 - 4 min. anbraten, dann die Kartoffeln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Kartoffeln leicht gebräunt sind, die Tomaten dazugeben. Nach wenigen Min. die mit dem Mineralwasser vermischten Eier dazugeben (ich nehme eine halbe Eierschale voll Wasser pro Ei).

Wenn das Ei gestockt ist, verrühren und nach Geschmack weiterbraten lassen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, zum Schluss noch mal mit Salz und Pfeffer und nach Geschmack auch weiteren Gewürzen (z. B. auch scharfem Chili) abschmecken.

Die Zutatenliste und Mengenangaben sind nur als Anregung zu verstehen. Rein kommt, was vorrätig ist (und evtl. auch weg muss). Denkbar sind z. B. Speckwürfel, klein geschnittener Schinken, gewürfelter Feta-Käse ... Ein prima Rezept zur Resteverwertung, das schnell geht, sättigt und schmeckt.