Apfel-Bananen-Marmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.03.2014



Zutaten

für
700 g Äpfel, säuerlich
300 g Banane(n)
500 g Gelierzucker, 2:1
1 TL, gestr. Zitronensäure

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 19 Minuten
Äpfel schälen und würfeln, Banane kleinschneiden. Alles zusammen mit Gelierzucker und Zitronensäure ca. 4 h ruhen lassen. Danach ca. 4 min sprudeln kochen, Gelierprobe machen und in Gläser füllen und sofort verschließen und auf den Kopf stellen. Nach 10-15 min umdrehen und abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lisamaus2013

Ich persönlich fand es sehr süß und fest, Lag vielleicht auch daran dass ich die Äpfel püriert hatte zum Schluss. beim nächsten mal nehme ich nur die Hälfte an Gelierzucker. Ansonsten fanden wir die Marmelade vom Geschmack her wirklich gut :-)

19.01.2018 11:29
Antworten
Verilecker

Gestern Ausprobiert und wir sind begeistert . Sehr lecker.

20.11.2016 15:36
Antworten
Medi68

Sorry das ich mich erst heute melde, war so erkältet und hatte keinen Kopf für Internet. Die 4 Stunden Ruhezeit sind wegen dem lösen der Enzyme im Obst, dadurch wird das Gelierergebnis besser und die Früchte fürs Mundgefühl geschmeidiger. LG M.Wittkuhn

07.04.2016 12:47
Antworten
Sunny1986

Hallo, ich habe gezielt nach sowas gesucht, da mir die Kombi sehr vielversprechend vorkam ;-) Wieso lässt du es 4h ruhen? Lg Sunny

01.04.2016 17:31
Antworten