Blumenkohlauflauf ala Oma Elly


Rezept speichern  Speichern

bei Kindern sehr beliebt als Segelschiffchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 19.03.2014 668 kcal



Zutaten

für
1 großer Blumenkohl, (ca. 800g)
500 g Kartoffel(n)
Salz
50 g Mehl
50 g Butter oder Margarine
¼ Liter Gemüsebrühe
¼ Liter Milch
200 g Schmelzkäse, (Kräuter oder Sahne)
Pfeffer, frisch ger. Muskatnuss
100 g Käse, geriebener (Emmentaler oder Gouda)
200 g Kochschinken, in Scheiben

Nährwerte pro Portion

kcal
668
Eiweiß
38,58 g
Fett
39,57 g
Kohlenhydr.
38,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen.
Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Beides in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren oder gleiche Zeit im Dampfgarer.
Butter bzw. Margarine im Topf schmelzen, das Mehl dazu geben, verrühren und mit Gemüsebrühe und Milch ablöschen
und unter Rühren 5 Minuten kochen lassen. Den Schmelzkäse einrühren, evtl. noch etwas Wasser zugeben, wenn die Soße zu dick geworden ist.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Eine Auflaufform ausfetten und die Hälfte der Kartoffeln u. Blumenkohl hineinfüllen.
Den Kochschinken in kleine Würfel schneiden, darüber geben und mit dem restlichen Gemüse bedecken. Die Soße darüber gießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° auf der 2. Einschubleiste von unten 20-25 Minuten backen.

Für Kinder mache ich aus dem Auflauf dann ein Segelschiff.
Dafür habe ich 2 Scheiben Kochschinken nicht gewürfelt, sondern in 2 Hälften geteilt.
Vor dem Servieren werden jeweils 1/2 Scheibe Kochschinken auf 1 Schaschlikstäbchen wie ein Segel gespießt und in dem Auflauf platziert.
Unter vollen Segeln kommt dann der Auflauf auf den Tisch und die Kinderaugen strahlen.
Noch nie wurde so gerne Gemüseauflauf gegessen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stift1

Hallo Friesin, bin eben von Deinem tollen Rezeptbild angelockt worden! Super Idee,Kinder für´s Gemüse-essen zu begeistern :) Habe seit gestern überlegt, was ich mit meinem halben Blumenkohl am besten anfange... - jetzt weiß ich es: ich werde Deinen Auflauf machen. Für uns allerdings ohne Segel... :)) Danke für die Idee zur rechten Zeit! LG Stift

17.01.2017 17:49
Antworten