Asien
Krustentier oder Muscheln
Suppe
Thailand
Vorspeise
gekocht
klar
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Jakobsmuscheln in milder Thai-Bouillon

schnell und einfach zuzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.03.2014



Zutaten

für
12 Jakobsmuschel(n) ohne Corail
1 Tomate(n), in kleinen Würfeln
20 cl Kokosmilch
1 Stängel Zitronengras, fein geschnitten
20 g Ingwer, frisch, fein gehackt
1 TL, gehäuft Currypaste, grüne Thai-
60 cl Hühnerbrühe
2 Blätter Kaffir-Limettenblätter
1 Bündel Koriandergrün, die Blätter
Limettensaft
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Hühnerbrühe erhitzen. Currypaste, Zitronengras, Kaffirlimettenblatt und Ingwer zugeben und ca. 10 Minuten köcheln. Brühe durch ein Sieb filtern, die Tomatenwürfelchen und die Kokosmilch zufügen, die Jakobsmuscheln einlegen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Limettensaft und einer Prise Zucker abschmecken. Brühe mit jeweils 3 Muscheln auf einem Teller, garniert mit Korianderblättern, servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.