Nicis versteckter Blumenkohl


Rezept speichern  Speichern

Blumenkohl im Hackfleischmantel mit Kartoffeln aus dem Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.03.2014



Zutaten

für
1 Blumenkohl
1 kg Hackfleisch
1 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Ei(er)
4 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
2 Pck. Frühstücksspeck
1 kg Kartoffel(n)
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Blumenkohl von den Blätter befreien (den Kopf dabei ganz lassen) und abspülen. 10 min. in Salzwasser garen und in eine Auflaufform oder auf ein Backblech legen.
Das Hackfleisch, die gewürfelte Zwiebel, die Eier, das Paniermehl, Salz und Pfeffer verkneten und den Blumenkohl damit ummanteln. Jetzt alles mit dem Frühstücksbacon belegen. Die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und um den Blumenkohl verteilen. Alles mit ein paar Butterflöckchen belegen. Etwas Wasser angießen und bei 150°C (Umluft) 45 min backen.

Dazu eine helle Soße reichen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mikadowendelin

Ist auch am nächsten Tag kalt super lecker

09.02.2021 18:29
Antworten
silviahg1808

War echt ein leckeres Rezept, ohne Zweifel, aber meine Kartoffeln wurden nach 45 Minuten im Ofen nicht gar bei Umluft. Musste es auf 1 1/2 erweitern. Denke man sollte die Kartoffeln auch vorgaren, wie der Blumenkohl, man weiß ja nicht ob man schnell oder kurz garende Kartoffeln hat

16.01.2021 19:13
Antworten
todo

da musst du nur die Kartoffeln in entsprechend kleine Würfel schneiden, dann passt das mit der Garzeit. LG todo

16.02.2021 12:07
Antworten
denia1

Hat sogar meine Jungs überzeugt, die Karfiol normalerweise nicht sehr schätzen. Habe gar keine Sauce dazu gebraucht. Alles war saftig und schmackhaft. Gibt es sicher wieder! Auf den Speck würde ich auf keinen Fall verzichten. Eventuell noch etwas Knoblauch in die Fleischmasse. Die Kartoffeln habe ich vorgekocht. War gut so. Die Garzeit ist laut Rezept etwas knapp bemessen. Wir hatten einen größeren Karfiol. Nach 1 Stunde war der Stunk noch recht bissfest (trotz Vorkochen). Super Idee!

13.11.2020 20:35
Antworten
B1k3rb0y

Echt lecker, die Mengen passen alle. Werde das auf jeden Fall nochmal machen 👍😋

25.02.2020 12:30
Antworten
chrisch46

Hallo Nicis, am Sonntag gab es Deinen Blumenkohl. Hat uns geschmeckt. nur beim nächsten mal werd ich den Blumenkohl abkühlen lassen, so hält das Hack besser. Die Kartoffeln habe ich wieder raus genommen, die wollten nicht gar werden. Habe die extra gekocht und anschliessend wieder in die Auflaufform gegeben und etwas braun werden lassen. Ach ja, habe auch die Temperatur dann erhöht. Bilder habe ich hochgeladen. Wünsche Dir einen schönen Tag. Lg Chrisch46

03.04.2014 13:41
Antworten
nicituch

Hallöchen, freut mich ,das es Dir geschmeckt hat. meine Kartoffeln waren gar,ich denke das kommt auch auf die Kartoffeln an. Vielleicht sollte man sie auch mit vorkochen. Danke für die Bewertung. LG Nici

03.04.2014 14:02
Antworten
Froeschlein2005

Liebe Grüße natürlich!!!

30.03.2014 19:54
Antworten
Froeschlein2005

Hallo, es hat der gesamten Familie sehr gut geschmeckt! Vielen Dank für das Rezept! Liege Grüße Froeschlein

30.03.2014 19:54
Antworten
nicituch

Hallöchen, freut mich sehr das es Dir geschmeckt hat. Danke für die Sternchen LG Nici

31.03.2014 16:47
Antworten