Beilage
Früchte
Gemüse
kalt
Salat
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Topinambur-Rohkost

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.04.2014



Zutaten

für
3 Topinambur
2 Äpfel
1 Orange(n)
2 EL saure Sahne
1 EL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Topinambur und Äpfel dünn schälen und grob raspeln, Orange auspressen, Saft zu den Früchten geben, Abrieb der Orange dazu geben, Sahne unterheben. Mit Honig nach Wunsch süßen.

Ein fruchtiger Salat, den ich gern mal zwischendurch genieße. Gern auch als Beilage oder Vorspeise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

XamazoneX

Servus, hast du eine Gewichtsangabe für deine "drei Topinambur"? Ich habe gerade 19 kg aus der Erde geholt und die einzelnen Knollen wiegen zwischen 50 und 300g!

02.04.2019 19:12
Antworten
leuchtturmwaerterin

ich mach das nach Gefühl. Aber es sind die kleinen Knollen , die ich verarbeite. Weil, nur für mich. 19 KG???? Wahnsinn, die kannst Du auf dem Markt anbieten. LG

03.04.2019 09:11
Antworten
leuchtturmwaerterin

das freut mich, dass der Salat gut geschmeckt hat. Ich bereite ihn nur roh zu. Liebe Grüße

29.03.2019 06:13
Antworten
Magenda

Saulecker muss ich sagen, wusste gar nicht, dass man Topinambur roh essen kann

28.03.2019 16:55
Antworten
monheim55

Es hat uns überraschend gut geschmeckt .... und beim nächsten Ma(h)l kommen auch noch Walnüsse mit in die Rohkost. Im Thermomix war es überhaupt keine Arbeit ;-) Danke für das tolle, einfache und schnelle Rezept

05.02.2019 19:13
Antworten
sparkling_cherry

Hallo! Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt. Allerdings hab ich doch etwas entscheidendes anders gemacht. Mir war es irgendwie zu Schade, die Orange auszupressen. Deswegen habe ich die Stücke gewürfelt und einfach so in den Salat gerührt.. Die Ballaststoffe sind doch auch so gesund ;-) Kann ich auch nur weiterempfehlen.

11.04.2016 20:06
Antworten
Pilzfrau

Ich wusste gar nicht, dass man Topinambur roh essen kann. Dieses Rezept war also mein erster Versuch in diese Richtung - und es hat sehr gut geschmeckt.

25.01.2015 12:31
Antworten
Midkiff

Dafür benötigt man nur ein Wort: Perfekt Honig habe ich ganz weggelassen, mir war es ohne Honig süß genug. Danke fürs Rezept. Gruß Midkiff

19.10.2014 22:36
Antworten
leuchtturmwaerterin

Vielen Dank, ich freue mich, dass Dir das Rezept gefällt

25.10.2014 20:19
Antworten
Rowan1

Da bei meinen Eltern massenhaft Topinambur wächst, kommt dieses Rezept gerade richtig Da ich mich vegan ernähre, werde ich die Sahne durch weißes Mandelmuß und den Honig durch Agavensirup ersetzen Schönes Rezept:)

26.07.2014 20:30
Antworten