Backen
Kekse
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Haferflockenkekse

WW-tauglich, für 45 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 108 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 16.04.2014



Zutaten

für
100 g Haferflocken
50 g Halbfettmargarine
50 g Butter
100 g Zucker
1 Msp. Zimt
1 Ei(er)
2 EL Mehl
½ TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Butter und Margarine im Kochtopf zerlassen. Mit dem Zucker im Mixer aufschlagen. Alle Zutaten bis auf das Ei mit einem Löffel einrühren. Ganz zuletzt das Ei einrühren.
Kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 10-15 Minuten bei 180°C backen.
Anschließend gut auskühlen lassen.

Achtung:
Die Plätzchen laufen sehr auseinander, deshalb dürfen sie nicht zu nah aneinander auf das Backblech gesetzt werden.

0,75 FP pro Stück bei 45 Keksen.

Tipp: Die Halbfettmargarine kann man auch durch die gleiche Menge Butter ersetzen, die Kekse haben dann natürlich mehr Punkte bzw. Kalorien.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LucyLara

WOOOOOOW !!! Megaeinfach - Megalecker. gestern zum 1. x ausprobiert. Jetzt hab ich das Problem das danach gelechzt wird,hab heute die Menge verdreifacht ;),jetzt ist ruhe. Echt toll dieses Rezept. Kannst du mir vielleicht sagen,was ich statt Zucker oder Honig nehmen könnte? ich muss nämlich nen bisserl aufpassen was d Zucker betrifft.lg LucyLara

17.05.2019 22:47
Antworten
zwergenwerke85

Vielleicht probierst du es ansonsten einfach mal mit Zuckerersatz wie Xucker (Light)? Der treibt den Insulinspiegel nicht nach oben und die Light Version hat keine Kalorien. Im Mengenverhältnis kann es wie Zucker verwendet werden. VG Zwergenwerke

04.06.2019 07:14
Antworten
rauflad

Sehr leckere Haferflockenkekse!!! Habe allerdings die Zuckermenge auf 80 g reduziert. Aber das ist ja Geschmacksache! Wird es bei uns nun öfter geben. 5 Sterne von mir!

03.05.2019 12:12
Antworten
Sandy270578

Ein tolles und einfaches Rezept 👍 Mit etwas weniger Margarine und weniger Zucker sind sie einfach perfekt !!!

02.05.2019 08:57
Antworten
zwergenwerke85

Prima, das freut mich :-)

03.05.2019 09:17
Antworten
MuffinFee87

Super einfach und richtig lecker! Habe noch ein wenig Apfelzimtzucker dazu getan. Schmecken sehr gut zu Obstsalat ;)

02.11.2014 13:15
Antworten
goli_g

Hallo, ich weiß nicht, ob das Rezept mit Margarine oder Butter zubereitet wird. Ich frage, da in der Zutatenliste beide aufscheinen. Wohlmöglich ist es so zu verstehen, dass entweder das eine oder andere zu 100 gr verwendet werden soll. Richtig?

19.08.2014 18:26
Antworten
zwergenwerke85

Entschuldige meine späte Rückmeldung, habe deine Nachricht irgendwie übersehen. Es handelt sich ursprünglich um ein WW Rezept und da wurden 50g Halbfettmargarine und 50g Butter verwendet. Du kannst aber natürlich auch nur 100g Butter nehmen oder eben 100g Margarine. ;-)

30.09.2014 08:52
Antworten
midajah

Hallo, ich habe die doppelte Menge gemacht und es hat sich gelohnt. Von mir 5* da es für mich die PERFEKTEN Haferflockenkekse sind. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüsse, midajah

09.05.2014 12:07
Antworten
zwergenwerke85

Ich danke dir für deine tolle Bewertung :-) Freut mich sehr, dass dir die Kekse so gut geschmeckt haben.

12.05.2014 10:08
Antworten