Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2014
gespeichert: 312 (0)*
gedruckt: 2.212 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Wildlachsfilet(s)
400 g Blattspinat, geputzt
1 Handvoll Cashewnüsse
Zwiebel(n)
200 g Champignons
Knoblauchzehe(n)
1 EL, gestr. Crème légère
  Kräuter, gemischte, TK
1 EL Walnussöl
1 etwas Parmesan
1 Msp. Zitronengras

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Wildlachsfilet kurz unter Wasser abbrausen und trocken tupfen. Einen Streifen Alufolie auf ein Backblech legen. Den Fisch mit Salz, Pfeffer und Zitronengras von beiden Seiten würzen. Die Kräuter auf dem Fisch verteilen, sodass eine kleine Kruste entsteht. Die Enden der Alufolie über den Fisch klappen, so dass kein Saft austreten kann. Den Fisch auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und 20 Min garen.

Inzwischen Cashewkerne grob zerkleinern und in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten.

Zwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen und in Streifen schneiden. Alles in Walnussöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Zwiebel glasig ist und die Champignons leicht braun, den Blattspinat hinzugeben und zugedeckt köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen EL Crème légère unterrühren und etwas Parmesan drüber raspeln.

Den Fisch aus dem Ofen nehmen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und auf einen Teller legen. Das Gemüse hinzugeben und die Cashewkerne darauf verteilen.