Kirsch - Schoko - Amerikaner


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.11.2004



Zutaten

für
720 ml Sauerkirschen (1 Glas)
100 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
3 EL Milch
250 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver
½ Pck. Backpulver
1 Pck. Schokolade, Schokotröpfchen (75 g)
200 g Aprikosenkonfitüre
Mehl, zum Wenden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Fett, Zucker, Vanillinzucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Milch zufügen. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und unterrühren.
Kirschen in 1-2 EL Mehl wenden. Mit den Schokotröpfchen unter den Teig heben. Teig mit Hilfe von 2 Esslöffeln als Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Dabei zwischen den einzelnen Teighäufchen etwas Abstand lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Gasherd: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Inzwischen Aprikosenkonfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen.
Amerikaner auf ein Kuchengitter setzen und noch warm mit der Konfitüre bestreichen. Auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katinka1988

Gestern habe ich die Amerikaner ausprobiert und sie sind wunderbar gelungen, sehr locker und luftig (nach 15 Min. Backzeit bei 200°C Umluft). Ich habe Schoko-Puddingpulver verwendet, dadurch sind sie noch schokoladiger. Die Konfitüre habe ich weggelassen. Zusätzlich habe ich noch einen Eßlöffel Eierlikör in den Teig gegeben. Sehr lecker! Liebe Grüße, Katinka1988

26.08.2011 08:16
Antworten
angela666

hallo habe dein rezept eben ausprobiert und muß sagen meine wohnung duftet herrlich , habe sie aber mit schokoglasur zur hälfte bestrichen und nicht mit marmelade habe zusätzlich noch buttervanillearoma rein gemacht. liebe grüße angie

04.07.2008 16:07
Antworten
Greta

Hallo ! Lecker auch für eine Backform, und mit Vollkornmehl,Vollrohrzucker und /oder Honig :-) liebe Grüsse Greta

06.05.2005 07:45
Antworten
Marina_M

Hallo! Habe das Rezept gleich gespeichert! Hört sich echt lecker an. Bin schon ganz gespannt. Das muss ich nächstes Wochenende unbedingt probieren. LG. Marina.

14.11.2004 10:03
Antworten