Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2014
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 376 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Bohnen, grüne
500 g Kartoffel(n), fest kochende
  Salzwasser
1 Pck. Speck, gewürfelt
1 kleine Zwiebel(n)
 n. B. Öl
 etwas Salz
  Bohnenkraut, getrocknet
  Maggi
2 TL Brühe, instant, evtl. weniger
200 ml Wasser, heißes
 etwas Süßstoff, flüssig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen säubern, ggf. in mundgerechte Stücke schneiden, die Kartoffeln schälen ggf. halbieren oder am Stück lassen und jeweils getrennt voneinander bissfest in Salzwasser kochen.

In dieser Zeit die Zwiebel in feine Würfel hacken, die Speckwürfel in einer Pfanne auslassen und zum Schluss die gewürfelten Zwiebeln dazugeben, jedoch nicht zu stark bräunen.

Die noch warmen Kartoffeln in Scheiben schneiden und alle warmen Zutaten in eine Schüssel geben. 1 oder 2 gut gehäufte TL der Instanbrühe in ca. 200 ml heißem Wasser auflösen und über die Zutaten geben. Das Ganze mit Essig, Öl, Süßstoff (1 - 2 Spritzer), Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken und gut vermischen. Am besten eine halbe Stunde ziehen lassen.

Wenn danach noch Salz fehlen sollte, passt etwas Maggi perfekt. Der Salat ist nun lauwarm und die Konsistenz "schlotzig". Dazu passt am besten ein gutes Steak oder auch angebratener Fisch.