Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Resteverwertung
fettarm
kalorienarm
Überbacken

Gefüllte Paprika, vegetarisch

Abgegebene Bewertungen: (3)

viel Eiweiß, kaum Fett - leckere, sättigende Diätküche!

25 min. normal 13.03.2014
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

3 m.-große Paprikaschote(n)
90 g Linsen(Pardina Linsen)
n. B. Wasser
2 kleine Kartoffel(n), gekochte vom Vortag
70 Milch, fettarme oder entrahmte
1 TL, gehäuft Frischkäse(4 % Fett)
1 TL Brühe, gekörnte (Bio-)
Kräuter(Thymian, Oregano, Rosmarin)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gehäuft Ajvar, scharfes
1 TL Speisestärke
Salz und Pfeffer
20 g Käse, evtl. fettreduziert, gerieben


Zubereitung

Die Linsen in reichlich Wasser (kein Salzwasser, keine Brühe) in ca. 20 Minuten fast weich kochen. Derweil die Paprikaschoten senkrecht halbieren und aushöhlen, dann die Hälften in einer kleinen Auflaufform nebeneinander platzieren.

In einer Schüssel die Milch mit dem gehackten Knoblauch vermischen und mit der Brühe würzen. Die Kartoffeln (Reste vom Vortag) würfeln und hinzufügen. Ebenso Frischkäse, Ajvar, Kräuter und Gewürze dazugeben.

Die Linsen abgießen, kurz abschrecken und dazugeben. Sie sollten gut abgetropft und nicht mehr heiß sein, wenn sie zur restlichen Masse kommen. Die Hälfte des Käses untermengen, ebenso den TL Speisestärke. Letzterer wird beim späteren Erhitzen die Füllung der Paprika zusätzlich binden.

Nun die Masse in die Paprikahälften füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen. Um die Schoten herum den Boden der Auflaufform mit etwas Wasser bedecken (ca. 1/2 cm hoch).

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft 20 Minuten überbacken, bis die Schoten schön bissfest gegart sind. Falls das Wasser in der Auflaufform schon vorher verdampft ist, noch etwas nachfüllen. Am Ende sollte es aber optimalerweise vollständig verschwunden sein.

Sollte man keine Kartoffeln vom Vortag parat haben, kann man auch welche mit den Linsen zusammen garen. Da sie dann ohne Salz gegart werden, muss man nachher beim Abschmecken evtl. kräftiger salzen.

Nichtvegetarier können nach Belieben eine Scheibe klein geschnittenen Kochschinken zur Füllung geben. Das macht sie noch eiweißreicher (beim Abnehmen wichtig) und dennoch nicht fetter.

Verfasser




Kommentare

JuniaJakob

Hallo!
Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Rezept! Habe da was falsch eingegeben. Es sollten 2 TL Frischkäse sein! Pardon!
LG
JuniaJakob

20.03.2014 12:13
c00kie1989

sehr lecker!

31.12.2014 14:11
JuniaJakob

Freut mich! Danke für's Ausprobieren und einen guten Rutsch!

31.12.2014 17:06
Mellimaus007

Sehr lecker, hatte nur fettreduzierten Mozzarella!
Es gab Möhrensalat dazu.

Danke fürs teilen.
Lg Mellimaus

14.02.2019 12:23