Braten
einfach
Fisch
Hauptspeise
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsfilet mit Honig-Senf-Dill Marinade

im Ofen bei Niedrigtemperatur gegart

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.03.2014



Zutaten

für
8 Scheibe/n Lachsfilet(s), à 60 g
2 EL Olivenöl

Für die Marinade:

1 EL Honig
1 EL Dijonsenf
½ EL Weißweinessig
2 dl Öl
2 EL Dill, feingeschnitten
Salz, (Fleur de Sel)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für die Marinade alles, außer dem Fleur de Sel, mischen. Die Lachsscheiben auf eine Porzellanplatte legen, mit Olivenöl bestreichen und im 90 Grad heißen Ofen 25 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und mit der Marinade bestreichen. Mit Fleur de Sel würzen.
Dazu serviere ich Kartoffelmousseline und grünen Spargel.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pannepot

Keine schlechte Idee, werde ich auch mal probieren. Vielen Dank für die gute Bewertung!

30.10.2018 17:38
Antworten
Andreas_HGW

schmeckt super lecker und der Fisch ist schön zart. Ich habe die Marinade allerdings schon von oben auf den Lachs gemacht bevor ich ihn in den Backofen geschoben habe.

27.10.2018 16:40
Antworten
wasgibtsheute

Super einfach und super lecker... die Marinade ist das I-Tüpfelchen und Niedrigtemperatur-Garen einfach perfekt für den Fisch.. war richtig saftig

25.03.2016 21:32
Antworten