Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Überbacken

Macaroni with cheese and onions

Abgegebene Bewertungen: (1)

amerikanisches Rezept, nicht für eine Diät geeignet aber lecker

20 min. simpel 12.03.2014
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

300 g Makkaroni, kurze
200 g Speck, gewürfelt
6 EL Röstzwiebeln
200 g Käse, würziger, gerieben (z. B. Gruyère)
2 EL Butter
1 EL Mehl
500 ml Milch
2 TL Brühe, gekörnte
2 EL Senf, mittelscharfer
1 Prise(n) Zimtpulver
Salz und Pfeffer
1 EL Semmelbrösel


Zubereitung

Den Ofen auf 185 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Nudeln in Salzwasser 1 - 1,5 Minuten kürzer als auf der Packung angegeben kochen und abseihen. Die Speckwürfel kross braten und auf 3 - 4 übereinander gelegten Küchentüchern abkühlen lassen.

Aus Butter, Mehl und Milch eine Béchamelsauce herstellen. Dazu die Butter schmelzen und das Mehl darin hell anschwitzen (nicht braun werden lassen). Unter Rühren die Milch zugeben und andicken lassen. Die Sauce mit gekörnter Brühe, Senf, Zimt, Salz und Pfeffer gut abschmecken (dabei an den salzigen Speck denken).

In einer großen Auflaufform 2/3 der Zwiebeln, 2/3 der Speckwürfel und 2/3 des Käses mit den gekochten Makkaroni mischen. Mit der Béchamelsauce übergießen und noch einmal vermischen.

Den restlichen Käse darüber streuen. Die Semmelbrösel darauf verteilen (wird krosser als ohne). Bei 185 °C ca. 35 - 40 min. überbacken und dann heiß servieren. Die restlichen Zwiebeln und Speckwürfel zum Essen dazu reichen. Am besten passt ein guter Salat dazu.

Verfasser



Kommentare

The_Stardy

Hmmm... lecker!!
Habe allerdings den Speck weggelassen, dann ist das ganze Veggi-tauglich.
Dazu ein Salat aus Tomaten, Birnen und Frühlingszwiebeln und fertig ist ein super Essen.

Vielen Dank für das tolle Rezept!

30.08.2015 14:49
beaglekit

Danke, freut mich und der Salat klingt ja super dazu.

02.03.2016 14:25