Bratkartoffelauflauf mit Schweinefilet und Tomatensalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 11.11.2004



Zutaten

für
800 g Schweinefilet(s)
2 Pkt. Kartoffel(n), Bratkartoffeln (TK)
250 g Käse (Gouda)
2 Becher Crème fraîche
3 Zwiebel(n)
3 EL Speck, fetter
500 g Tomate(n)
½ Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Knoblauchgranulat
Essig
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fleisch bei Bedarf schneiden, dann mit dem Öl und den anderen Gewürzen marinieren. Speck und Zwiebeln würfeln, anschließend den Speck in einer heißen Pfanne auslassen und Zwiebeln mit anbraten, Kartoffeln hinzufügen und goldgelb braten.
In der Zwischenzeit Gouda reiben und mit dem Creme Fraiche mischen. Die fertigen Bratkartoffeln mit 2/3 der Käsemischung vermengen und bei 225°C 10-15 Minuten zugedeckt in den Ofen schieben. Fleisch währenddessen scharf anbraten, bis es knusprig ist, nach den 15 Minuten Fleisch auf den Auflauf legen und noch mal 15 Minuten in den Ofen schieben. Dann auf das Fleisch der restlichen Käsemischung verteilen und noch mal 5-10 Minuten im Ofen lassen. Danach den Ofen ausstellen und den Auflauf noch ein wenig ruhen lassen.

Tomaten nach Belieben klein schneiden, Zwiebeln würfeln. Dann beides vermengen. Ein paar Tropfen Öl und ein wenig Essig nach Geschmack hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchgranulat abschmecken. Zum Schluss mit dem Schnittlauch garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Superlecker - wir hatten frischen Knoblauch und noch etwas Tabasco. Besten Dank für die tolle Idee!!

25.01.2010 16:47
Antworten
laurinili

Hallo, ich bin begeistert, was man aus Bratkartoffeln alles machen kann. Es war sehr lecker. Danke und LG laurinili

08.07.2009 11:54
Antworten
kruemelheidi

Huhu Laurinili, es freut mich, dass es dir geschmeckt hat.

08.07.2009 14:24
Antworten
pimpf0033

Danke, Kruemelheidi!!! Das ist so unglaublich lecker! Bin kein großer Bratkartoffel-Fan, mein Mann dafür umso mehr. Habs hauptsächlich wegen ihm gemacht, doch dann musste er aufpassen, überhaupt noch was abzubekommen...

30.11.2007 18:38
Antworten
AnitaB.

Kann mich nur anschließen.Ich habe es heute ausprobiert und es ist wirklich sehr lecker,die Kalorien habe ich ignoriert. Das gibt es bestimmt jetzt öfter bei uns. Liebe Grüße, Anita

09.07.2006 20:26
Antworten
feuermohn

Also ich habe auch Bratkartoffeln selbst gemacht. Sowie ich statt des Schweinefilets Putenbrust genommen habe. Aber Köstlich war es trotzdem. Ich finde es ist ein gelungenes Rezept.

12.03.2006 12:15
Antworten
luxinchen

Hallo, wir haben gerade gegessen und ich muss sagen, es war einfach nur köstlich. Selbst mein Sohn (ausgesprochen schwieriger Esser) hat alles weggeputzt. Ich habe nach Anleitung gekocht (nur etwas mehr Fleisch und Käse genommen). Dies ist auch ein geniales Essen für Gäste. Meine Familie ist sich einig, dass es dieses Essen bestimmt nochmal geben wird. Herzlichen Dank!! LG luxinchen

26.02.2006 20:51
Antworten
Rick

Hallo! Ich habe das letztes WE gemacht, allerdings aus selbstgemachten Bratkartoffeln (die schmecken uns einfach besser). Und statt des ganzen Filets hatte ich so kleine Minutensteaks. Das war vielleicht lecker! Grüße Rick

14.07.2005 10:33
Antworten
Haebelchen

Hallo, das gabs gestern zum Abendessen, und alle waren total begeistert. Ich habe von allem etwas mehr genommen für 4 Personen und habe auch frische Bratkartoffeln gemacht. Das wirds wohl bald mal wieder geben. Vielen Dank! Ariane

30.12.2004 11:35
Antworten
bausti

Hallole, habe es nachgekocht. Bin der Meinung es könnte sogar etwas mehr Fleisch sein. Es kann auch ganz einfaches mageres Schweinefleisch sein. Ansonsten alles okay. Schmeckte KLASSE. Habe es gleich gespeichert. Glg Anneli

11.11.2004 08:51
Antworten