Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2014
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 231 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Zehe/n Knoblauch
Kartoffel(n)
3 große Karotte(n)
125 g Schinken, gewürfelt, oder wahlweise Shrimps und Lachs
1 kleine Aubergine(n)
1 kleine Zucchini
4 kleine Spitzpaprika, orange
1 Handvoll Zuckerschote(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1/2 Pck. Frischkäse, (Paprika-Chili-Frischkäse)
250 ml Wasser
2 TL Sambal Oelek
750 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
 etwas Öl
 etwas Salz
  Cayennepfeffer
  Paprikapulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln, Karotten und Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden.
Öl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch anbraten. Anschließend Kartoffel- und Karottenwürfel mitbraten. Mit Salz,
Cayennepfeffer und Paprikapulver kräftig würzen. Mit 750 ml Gemüsebrühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten
köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das restliche Gemüse, also Aubergine, Zucchini, Spitzpaprika, Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln in
mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne die Schinkenwürfel oder alternativ Shrimps und Lachs anbraten und in einer
Schüssel warm halten. Das klein geschnittene Gemüse in der Pfanne scharf anbraten und mit Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen.

Die Kartoffeln und Karotten pürieren. Den Frischkäse mit 250 ml Wasser, 2 TL Sambal Olek und 2 EL Tomatenmark verquirlen. Die verrührte Flüssigkeit zu den pürierten Kartoffeln und Karotten geben. Das restliche Gemüse und Fleisch- oder Fischeinlage
in die Suppe einrühren. Kurz aufkochen lassen.