Fleisch
Frucht
Geflügel
Getreide
Hauptspeise
Lactose
Reis
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Curry-Putengeschnetzeltes mit Reis

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.03.2014 1265 kcal



Zutaten

für
500 g Putenfleisch, geschnetzelt
Salz und Pfeffer
250 ml Currysauce
1 Dose Aprikose(n) oder Pfirsiche oder Ananas oder frische Früchte
200 ml Sahne
300 g Reis
600 ml Salzwasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1265
Eiweiß
76,81 g
Fett
37,47 g
Kohlenhydr.
151,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Fleisch in eine Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Obst in grobe Würfel schneiden und über dem Fleisch verteilen.

Die Currysoße mit der Sahne vermengen und über das Fleisch geben. Wem die Soße zu dickflüssig ist oder wer es etwas fruchtiger mag, mischt ein wenig Abtropfflüssigkeit von dem Obst zu.

Den Reis mit dem Salzwasser in eine zweite feuerfeste Form füllen und abdecken. Beide Auflaufformen zusammen ca. 45 Min. in den Backofen stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Das Fleisch sollte man besser etwas anbraten: 1. damit es etwas Geschmack bekommt. 2. Es klebt beim Garen durch das austretende Eiweiß sehr stark zusammen. Besser Pfirsiche oder frische Früchte verwenden. LG Estrella

02.01.2018 13:47
Antworten