Hörnli mit Gehacktem - die Wintervariante


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit verschiedenen weihnachtlichen Gewürzen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.03.2014



Zutaten

für
400 g Hackfleisch, vom Rind
1 EL Butterschmalz
1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 ½ EL Mehl
200 ml Rotwein
300 ml Fleischbrühe
¼ TL Kardamom
¼ TL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
¼ TL Ingwer, gemahlen
n. B. Salz und Pfeffer
450 g Nudeln, (Hörnchennudeln)
n. B. Apfelmus oder Apfelschnitze
n. B. Käse, gerieben
n. B. Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Fleisch eine Stunde vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Das Fleisch in heißem Butterschmalz anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz mitdämpfen, die Gewürze zugeben, dann das Mehl darüber streuen.
Mit dem Rotwein ablöschen und das Ganze unter Rühren aufkochen. Die Brühe dazu gießen und zugedeckt 5-10 Minuten köcheln lassen.

Die Teigwaren in siedendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen, abtropfen lassen. Mit Butter verfeinern.
In vorgewärmte Teller geben und die Hackfleischsauce darauf verteilen.

Nach Belieben geriebenen Käse dazu servieren.

Zu dem Gericht werden hier Apfelmus oder eingekochte Apfelschnitze serviert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.