Low Carb "Nutella" - Schoko-Nusscreme


Rezept speichern  Speichern

mit Haselnüssen oder Mandeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (40 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 11.04.2014 797 kcal



Zutaten

für
50 g Haselnüsse oder Mandeln, gemahlen
60 g Butter oder Margarine
1 EL Kakaopulver, ungesüßt
3 EL Stevia

Nährwerte pro Portion

kcal
797
Eiweiß
10,37 g
Fett
83,19 g
Kohlenhydr.
4,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle trockenen Zutaten mischen. Die Butter, falls sie aus dem Kühlschrank, kommt wenige Sekunden in der Mikrowelle weich aber nicht flüssig werden lassen.

Alles zu einer homogenen Masse verrühren. Die Schoko-Nuss-Creme nach Belieben vor dem Verzehr kaltstellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaPa2

Hallo, ich wollte fragen wie lang es haltbar ist? Außerdem will ich wissen wie viel bei angegebener Menge Raus kommt? Wenn ich eine Antwort bekommen würde währe ich sehr, sehr dankbar. LG MaPa2

28.06.2020 16:32
Antworten
annabell_kuehnert

Super lecker und ganz fix und spontan gemacht. Ich habe mich ganz spontan dazu entschieden das mal auszuprobieren. Ich habe eine Mischung aus Butter und Rapsöl (Kaergarden) und geröstete und dann geschredderte Haselnüsse (hatte ich nach da und mussten eh mal weg) verwendet. Das Stevia schmeckt man garnicht raus. Wirklich super lecker!!!

23.06.2020 19:12
Antworten
Jaari

Wow. Bin überrascht. Schmeckt wirklich lecker.

01.08.2019 19:39
Antworten
-Roy-

Statt Stevia müsste doch auch Xuxu gehen, oder?

29.07.2019 18:10
Antworten
-Roy-

und wieviel Gramm kommen nach dem Rezept so ungefähr bei heraus?

29.07.2019 18:11
Antworten
ClaraDecember

Gut zu wissen, dass es mit Margerine auch schmeckt! Kokosflocken dazu zu geben ist ja auch eine gute Idee, das werde ich mal ausprobieren :)

08.07.2014 13:09
Antworten
Szasha

Klappt wunderbar und tut dem Geschmack keinen Abbruch ;) Die Kokosraspel waren übrigens nur im ersten Moment ungewohnt, hat man erst einmal angefangen, mag man gar nicht aufhören, also kann die Menge ruhig so bleiben :) Da werde ich sicher noch ein wenig mit herumexperimentieren^^

11.07.2014 02:10
Antworten
Szasha

Hallo, da ich momentan kein Nutella mehr essen darf (keine Haselnüsse, keine Milcheiweiße usw.) habe ich nach Alternativen gesucht und dein Rezept gefunden. Ich habe die Haselnüsse durch Mandeln ersetzt und ein paar Kokosraspeln hinzugefügt, außerdem hatte ich leider kein Stevia im Haus, da habe ich die Menge angepasst und Flüssigsüßstoff verwendet. Und hmmm war das lecker! Da ja auch Butter aus Milch gemacht wird, hab ich genommen, was da war, nämlich Margarine (Becel leicht) ging auch super :) Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Das werde ich sicher noch oft machen, eventuell mit ein bisschen mehr Schoki (aber unsere EL sind auch vergleichsweise klein) und weniger Kokos^^ Liebe Grüße Szasha

08.07.2014 09:59
Antworten
Takasaki

EXzellent ***** Danke :)

06.05.2014 22:27
Antworten
ClaraDecember

Schön dass es gefällt :)

07.05.2014 18:41
Antworten