Backen
Frühling
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer-Schokokuchen

für ein Blech

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 07.03.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

50 g Butter
4 Ei(er)
2 EL Wasser, heißes
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
1 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
50 g Schokostreusel
Fett für das Blech

Für den Belag:

150 g Kuvertüre, weiße
750 g Erdbeeren
400 g Schlagsahne
1 Pck. Cremepulver für Tortencreme (Erdbeer-Sahnegeschmack)
100 ml Wasser, lauwarmes
300 g Joghurt
100 g Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 57 Minuten
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter zerlassen. Die Eier mit dem Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, sieben und unterheben. Die zerlassene Butter unterrühren. Die Schokostreusel unterheben.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und ca. 12 Minuten backen. Den Boden komplett auskühlen lassen.

20 Erdbeeren beiseitelegen. Die restlichen Erdbeeren klein würfeln. Die Sahne steif schlagen. Das Cremepulver mit dem Wasser verrühren. Den Joghurt und die Sahne unterheben. Die Erdbeerwürfel und Schokostreusel unterheben. Die Creme auf dem Boden verteilen und ca. 2 Stunden kaltstellen.

Die Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Die übrigen Erdbeeren halbieren und die Spitze in die Schokolade tunken. Den Kuchen damit verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

am1980

Hallo Atthena, ich habe leider erst heute dein Rezept entdeckt, doch sofort gebacken. Schade, dass bis jetzt noch keiner den Kuchen bewertet hat. Er verdient auf jeden Fall 5 Sterne. Er schmeckt frisch und erinnert mich an Jogurette. Sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept und hoffe für dich auf mehr positive Bewertungen. Der Kuchen verdient das! :-) LG

13.06.2015 19:06
Antworten