Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2014
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 175 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.05.2006
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Hühnerfleisch, ersatzweise gehen auch Garnelen oder Tofu
Zwiebel(n), in dünnen Scheiben
1 Pck. Currypaste, rot
2 Dose/n Kokosmilch
250 ml Milch, ersatzweise auch Kokosmilch nehmen
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, ca. daumengroß
Paprikaschote(n), rot
100 g Zuckerschote(n)
300 g Brokkoli
3 Handvoll Mungobohnenkeimlinge, frisch
Pilze, asiatische, gerne getrocknet
Kaffir-Limettenblätter
1 EL Fischsauce
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 TL Tamarindenpaste
1 Spritzer Zitronensaft, nach Geschmack
1 TL Zucker
  Salz
  Chili, bei Bedarf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln anbraten, das Fleisch dazu geben (falls ersetzt: Tofu oder Garnelen ebenso anbraten). Die Currypaste ebenfalls dazu geben und kurz mit anbraten. Die Kokosmilch und die normale Milch angießen.
Falls getrocknete Pilze verwendet werden, diese vorher einweichen und danach in mundgerechte Stücke schneiden (ca. halbieren). Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und klein schneiden, restliches Gemüse waschen und bei Bedarf in mundgerechte Stücke teilen (z. B. Brokkoli). Ingwer und Knoblauch hacken. Alle Zutaten in die Suppe geben, ebenso die Gewürze und Kaffir-Limettenblätter und ca. 10 Min. kochen lassen. Mit Zucker, Salz und Chili abschmecken. Am besten etwas durchziehen lassen vor dem Servieren.