Hühnersalat Djakarta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pikanter Reissalat

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 04.03.2014



Zutaten

für
500 g Hühnerbrust
100 g Reis
150 g Paprikaschote(n), rot, geschält und gewürfelt
150 g Paprikaschote(n), grün, geschält und gewürfelt
2 Banane(n), in Scheibchen geschnitten

Für das Dressing:

175 g Joghurt
3 EL Mayonnaise
2 EL Tomatenketchup
1 EL Currypulver
1 TL Ingwerpulver
Salz
Cayennepfeffer
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten
Das Hühnerfilet in gut gewürzter Hühner- oder Gemüsebouillon gar ziehen lassen und in der Bouillon abkühlen lassen. Den Reis kochen und ebenfalls abkühlen lassen. Beides kann schon am Tag zuvor geschehen.

Das Hühnerfilet in kleine Würfel schneiden, mit dem Reis und den Paprikaschoten mischen.

Für das Dressing alle Zutaten mischen und mit den Gewürzen nach eigenem Geschmack abschmecken. Das Dressing unter den Salat ziehen und die Bananenscheiben unterheben.

Der Salat schmeckt auch sehr gut mit dem Fleisch eines Grillhähnchens.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pannepot

Ganz vorstellen kann ich mir die Zwiebeln in diesem Salat nicht aber man kann natürlich immer experimentieren. Ich höre gerne wieder von Dir und dem Versuch.

19.03.2016 23:06
Antworten
Normagee

Das Rezept hört sich wirklich interessant an mit der Banane darin! Mal etwas ganz anderes... ;) Ich werde es bei Gelegenheit gerne ausprobieren. Und da ich gerne experimentiere, würde ich ganz wagemutig noch mit roten, milden Zwiebeln ergänzen! Danke für das Rezept und die Inspiration! :) LG, Normagee

19.03.2016 20:07
Antworten