Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2004
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 1.194 (2)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.12.2003
42 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Seezunge(n), Filet
300 g Zucchini
200 g Shrimps
30 g Mehl
1 Becher Sahne
1 Becher Crème fraîche, Salz
  Margarine, Zwieback
1 TL Oregano
65 ml Wein, weiß
Tomate(n)
  Käse (Gouda), gerieben
1/2  Zwiebel(n)
1/2  Zwiebel(n), für Risotto
2 Tasse/n Reis, für Risotto
  Öl, für Risotto
  Salz, für Risotto
  Zwieback, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, danach die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden, in eine Pfanne geben und andünsten. Dann die Tomaten-Würfel und den Oregano dazugeben und durchschwenken, mit Salz würzen.
Von der Sahne, der Creme fraiche und dem Weißwein eine Sauce kochen (nicht zu dünn). Nun alles schichtweise in eine Auflaufform geben. Erst ein Teil der Zucchini, dann die zu Röllchen geformten Seezungen-Filets, die angeschwitzten Tomaten und die Shrimps. Alles mit der Sauce übergießen (etwas Sauce zurückbehalten). Zum Schluss die restlichen Zucchini drauflegen und die restliche Sauce darüber.
Deckel drauf und für ca. 20 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Backofen. Den geriebenen Zwieback und den Gouda vermischen und drüber streuen. Ohne Deckel noch ein paar Minuten überbacken.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, im Topf mit 1 EL
Öl anschwitzen, den Reis dazugeben und durchschwitzen, etwas Salz und doppelte Menge kochendes Wasser zugeben. Ca. 20 Minuten im Backofen bei 200° garen.