Backen
Kuchen
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mais-Amaranth-Kirschkuchen

Glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.03.2014



Zutaten

für
470 g Mais, gemahlen
230 g Amarant, gemahlen
10 Mandel(n), bitter, gemahlen
1 Tüte/n Backpulver
350 g Zuckerrübensirup, bis 400 g
1 Prise(n) Salz
75 g Kirschwasser, 40 %
500 g Mineralwasser, mit Kohlensäure
150 g Kirsche(n), TK, ungesüßt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 16 Stunden 50 Minuten
Trockene Zutaten in der Küchenmaschine vermischen. Wasser, Rübensirup und Kirschwasser ca. 5 Min. auf Mittelstufe unterrühren. Abschmecken und die gefrorenen Kirschen unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgefüllte Ringform (Springform) gießen, glatt schütteln.

Bei ca. 145°C in den kalten Backofen stellen und ca 80–90 Min. backen. Nadelprobe machen. Vor dem Anschneiden möglichst 15 Std. ruhen lassen.

Eigenes Rezept.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.