Zutaten

Schweinefilet(s), pariert
12 Scheibe/n Bacon
  Senf
125 ml Öl
800 g Champignons
2 große Zwiebel(n), fein gewürfetl
6 Zehe/n Knoblauch, gepellt und angedrückt
2 Flasche Cremefine, oder Sahne
1 Becher Creme légère, oder Crème fraîche
1 EL Gewürzmischung (Gyros-)
2 EL Cognac
2 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
1 EL Senf
  Salz und Pfeffer
4 EL Sojasauce
2 TL Zucker
 n. B. Chiliflocken
1/2 Liter Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bis auf das Garen im Ofen kann man alles am Vortag vorbereiten.
Man braucht eine große Auflaufform, in die die Filetscheiben nebeneinander hineinpassen und die auch noch Platz für die Pilze und die Soße bietet.

Pilze mit einem feuchten Tuch abreiben und je nach Größe halbieren, nur sehr große vierteln.
In einer beschichteten großen Pfanne mit hohem Rand ca. 2 EL Öl erhitzen und die Hälfte der Pilze mit der Schnittfläche nach unten hineinsetzen. Wenn die Unterseite schön braun ist, drei Knoblauchzehen mit in die Pfanne geben und die Pilze wenden. So lange braten, bis die Pilze rundherum braun sind. In die Auflaufform füllen, pfeffern und salzen und die zweite Hälfte der Pilze genauso braten.
Danach die Zwiebeln in der Pfanne braun anbraten und dann unter die Pilze mischen.

Jedes Filet in 6 dicke Scheiben schneiden und diese etwas flach drücken. Eine Seite mit Senf bestreichen. Jedes Fleischstück in eine Scheibe Bacon wickeln und mit Küchengarn befestigen.
Die Pfanne erhitzen und ein wenig Öl hineingeben. Wenn dieses sehr heiß ist, die Hälfte der Fleischstücke hineinsetzen und solange braten, bis sie schön braun sind und eine Bratkruste haben. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren. Die fertigen Fleischscheiben auf beiden Seiten gut salzen und pfeffern und auf die Pilze in der Auflaufform setzen.

Im Bratfett das Tomatenmark, 1 EL Senf und das Gyrosgewürz anrösten. Auch das Mehl hineingeben und mit anbraten. Es sollen Röstaromen entstehen, die der Soße Geschmack geben. Pfeffern und ein wenig salzen. Mit der Hälfte des Wassers ablöschen und mit einem Schneebesen rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Wenn es noch zu dickflüssig ist, mehr Wasser zufügen. Einmal aufkochen. Den Cognac zufügen, die Cremefine oder Sahne und die Creme légère oder Creme fraîche einrühren und die Sojasoße und den Zucker. Abschmecken und über die Filetstücke in der Auflaufform gießen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten backen. Ich mache das zusammen mit TK Kroketten. Auf die unterste Schiene auf den Rost kommt die Auflaufform und auf die mittlere die Fettpfanne mit den Kroketten. Beides ist dann zusammen fertig.